< Zurück zur Übersicht

Geschäftsführer des Congress Loipersdorf Philip Borckenstein-Quirini lud zum 2. Neujahrstalk in den Congress Loipersdorf ein. (Fotos: Gerald Hirt)

2. Loipersdorfer Neujahrstalk mit Podiumsdiskussion zum Thema Niederlagen

13. Jänner 2020 | 08:33 Autor: Thermalquelle Loipersdorf Startseite, Steiermark

Loipersdorf (A) Kürzlich lud der Geschäftsführer vom Congress Loipersdorf Philip Borckenstein-Quirini zum 2. Neujahrstalk in den Congress Loipersdorf ein. Die streng limitierte Teilnehmerzahl und die herausragenden Podiumsgäste aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur ließen keine Frage offen.

„Hinfallen, aufstehen, weitermachen. Wie findet man nach einer Niederlage wieder in die Spur?“
Am Podium diskutierten die erfolgreiche Skirennläuferin Michaela Kirchgasser, der ÖFB U21 Nationalteamtrainer Werner Gregoritsch, Chocolatier Josef Zotter, der sich auf der Bühne von seiner Schokoladenseite zeigte sowie die Nationalratsabgeordnete und NEOS Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger. Vervollständigt wurde die Diskussionsrunde durch Rudi Fußi, PR-Berater, politischer Aktivist und Kabarettist. Die Diskussion brachte unterschiedlichste Seiten und Sichtweisen des „Scheiterns“ auf den Punkt.

Die Wahl des Themas war beim 2. Neujahrstalk maßgebend – Podiumsgäste und Gastgeber zeigten sich ehrlich wie nie und gaben persönliche Einblicke. Trotz des ernsten Themas wurde es zu einer humorvollen und brisanten Podiumsdiskussion und einem grandiosen Abend.

Die Möglichkeit neue Kontakte und geschäftliche Beziehungen aufzubauen, Ideen auszutauschen und das eigene Netzwerk zu erweitern, standen neben dem spannenden und brisanten Talkthema im Vordergrund.

Die passende Location des 2. Neujahrstalks bot der Congress Loipersdorf. Mitten im Grünen, in unmittelbarer Nähe der Therme Loipersdorf bietet der Congress Loipersdorf eine stimulierende Atmosphäre der Inspiration und Motivation. 2018 und 2019 wurde der Congress Loipersdorf zu einer der besten Event-Locations Österreichs gewählt. Die Kombination aus Hotel, Congress und Therme sowie einer Entfernung von nur 60 Autominuten von Graz und 90 Autominuten von Wien, ermöglicht es, der Routine des beruflichen Alltags zu entfliehen. Der Congress Loipersdorf gibt Raum für Neues, setzt Denk-Prozesse in Gang und ermöglicht die Vermittlung von Inhalten mit modernen Technologien.

  • Beim Neujahrstalk.
    uploads/pics/Neujahrstalk02.jpg
  • Beim Neujahrstalk.
    uploads/pics/Neujahrstalk03.jpg

Congress Loipersdorf

Schaffelbadstraße 220, 8282 Loipersdorf bei Fürstenfeld
Österreich
+43 3382 20000-7009

Details


< Zurück zur Übersicht