< Zurück zur Übersicht

v.l.n.r: Schwarzl FlexBox; Offizielle Eröffnung der neuen SCHWARZL FLEXBOX (Puntigamer Straße 88) mit Peter Umschaden, Vermarktung und Verwaltung Karl Schwarzl Immobilien GmbH, dem Unternehmerehepaar Margarethe und Komm.-Rat Karl Schwarzl, Graz-Bürgermeister Siegfried Nagl, Grete Umschaden-Schwarzl, Geschäftsführung der Karl Schwarzl Immobilien GmbH und Dr. Michael Krainer, Vorstandsvorsitzender der Familie Schwarzl Privatstiftung (Foto: Atelier Christian Jungwirth/Nikola Milatovic)

Eröffnung hochmoderner Schwarzl Flexbox-Halle

26. Juni 2017 | 16:15 Autor: APA-OTS Startseite, Steiermark

Graz (A) Die steirische Wirtschaft und der Wirtschaftsstandort Graz sind um eine unternehmerische Innovation reicher. Der Bauherr und „ewige Jungunternehmer“ Karl Schwarzl (89) lud zur Eröffnung der 10.000 Quadratmeter großen Flexbox-Halle am Grazer Südgürtel. In der Rekordzeit von zwöf Monaten mit höchster Energieeffizienz und Nachhaltigkeit erbaut, schafft die Schwarzl Flexbox Platz für Lager- und Logistikflächen, darunter Kühlräume. Dank Strom-, Sanitär-, Telefon- und Internetanschlüssen ist das Powerprojekt auch für flexible Büros in Form von Containern perfekt geeignet und interessant.

Wirtschaftlicher Weitblick – dynamisch am Puls der Zeit
„Karl Schwarzl erkannte schon 2008, als er die Liegenschaft erwarb, die verkehrsstrategische Bedeutung der Lage. Heute ist der Standort der SCHWARL FLEXBOX in seiner zentralen, städtischen Lage durch den Grazer Südgürtel direkt an die Pyhrn-Adriatische Achse angebunden“, würdigt Michael Krainer, Vorstandsvorsitzender der Schwarzl Privatstiftung, den Weitblick des unternehmerischen Visionärs anlässlich der heutigen Eröffnung.

Großinvestition mit unternehmerischem Denken
„Alles, was Karl Schwarzl macht, ist groß gedacht – er sieht das Große, Schöne, Zukunftsträchtige“, bescheinigt ihm auch Graz-Bürgermeister Siegfried Nagl den „spürbar positiven Unternehmergeist. Flexibilität spielt eine große Rolle – für Menschen wie für die Wirtschaft“, gratuliert Nagl zum gelungenen Projekt, in das die Familie Schwarzl Privatstiftung (Vorstand Jörg Pummer) zwölf Millionen Euro investierte.

„Danke!“

„Danke an meine Frau Margarethe und die Familie“, freut sich der Unternehmer Karl Schwarzl über das gelungene Projekt und schaut weiter in die Zukunft: „Wir brauchen Bewegung – in der Arbeit, in der Politik und in der Wirtschaft – das ist meine Vision.“ – Ein Teil davon ist heute mit der Präsentation der neuen SCHWARZL FLEXBOX Realität geworden.

DIE SCHWARZL FLEXBOX deckt Platzbedarf für Unternehmen
Für Unternehmen, die für zusätzliche Auftragsabwicklungen mehr Platz benötigen
Für Start-ups und ICH-AGs, die flexibel bleiben möchten
Für auswärtige Unternehmen, die in Graz dynamischen Platzbedarf haben
Für Unternehmen, die ihren Betrieb steuerschonend weiterführen möchten

DIE SCHWARZL FLEXBOX deckt Platzbedarf für Private

Für Wohnwägen und Boote (überdachte Stellplätze)
Für Lagerflächen aller Art

Was bietet die SCHWARZL FLEXBOX konkret – und was sind die großen Vorteile?

10.000 Quadratmeter Lager- und Logistikfläche mit Lagerhöhe bis zu 6,5 Metern
1.000 Quadratmeter Kühlräume
Strom, Wasser, Kanal, Internet, Telefon-Anschlüsse vorhanden
Erstes Geschoss befahrbar mit 7,5-t-LKW.
Zufahrbarkeit Industriezone 1
Innerstädtische Lage mit strategisch perfekter Verkehrsanbindung zur Pyhrn-Adriatischen Achse (A2/A9)
Das Gelände ist 24 Stunden/Tag videoüberwacht
Große Nachhaltigkeit durch Photovoltaikanlage mit 450 kWp

  • Schwarzl FlexBox; Unternehmer Karl Schwarzl (Foto: Atelier Christian Jungwirth/Nikola Milatovic)
    uploads/pics/OBS_20170626_OBS0047.jpg
  • Schwarzl FlexBox; Bürgermeister Siegfried Nagl (Foto: Atelier Christian Jungwirth/Nikola Milatovic)
    uploads/pics/OBS_20170626_OBS0046.jpg

Karl Schwarzl Immobilien GmbH

Hauptstr. 52, 8301 Laßnitzhöhe
Österreich
+43 3133 30530

Details


< Zurück zur Übersicht