< Zurück zur Übersicht

vlnr: Dir. Dr. Wolfgang Seidl und KoR Johann Lampl (Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft, SVA), Martina Petracek-Ankowitsch (Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, BVA), Vizepräs. Andreas Herz, MSc (WKO Steiermark), HR Gen.Dir. Mag. Andrea Hirschenberger (Steiermärkische Gebietskrankenkasse, STGKK), Präs. Dr. Herwig Lindner (Ärztekammer Steiermark), LR Mag. Christopher Drexler (Land Steiermark), Daniela Gmeinbauer (WKO Steiermark), Prok. Herbert Schleich (Merkur Versicherung AG), Mag. Beate Atzler (Institut für Gesundheitsförderung und Prävention GmbH), LR Dr. Christian Buchmann (Land Steiermark), KoR Gütnher Stangl (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt Stmk, AUVA) nicht im Bild

Fit im Job: Förderpreis 2016 der Wirtschaftskammer Steiermark ausgeschrieben

18. März 2016 | 14:49 Autor: Wirtschaftskammer Steiermark Österreich, Steiermark

Graz (A) Bereits zum fünfzehnten Mal wird von der WKO Steiermark, Fachgruppe der Freizeitund Sportbetriebe, gemeinsam mit der Merkur Versicherung AG, dem Gesundheitsressort und dem Wirtschaftsressort des Landes Steiermark, der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse, der Ärztekammer Steiermark, der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt, der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft, der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau sowie der Fachgruppe Personenberatung und Personenbetreuung „Fit im Job“ – Förderpreis für körperliche und geistige Gesundheit“ ausgeschrieben.

Dabei werden in vier Kategorien jene Betriebe prämiert, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die besten Gesundheitsförderprojekte anbieten. Nicht das eingesetzte Kapital, sondern die Neuartigkeit und Konzeption der Programme werden dabei bewertet.

In den Kategorien 1 und 2 (Kleinst- und Kleinbetriebe) wird jeweils ein Förderpreis vergeben; in den Kategorien 3 und 4 erfolgt eine Unterteilung in einen „BGF-Preis“ (für das beste klassische BGF-Projekt) und einen „BGM-Preis“ (Integration von BGF in das Betriebliche Managementsystem).

Die Gewinner erhalten eine Urkunde und Preisträger-Statue sowie in den Kategorien 1 und 2 zusätzlich einen Geldpreis in Höhe von jeweils 500 Euro für neue Maßnahmen in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Geldpreise werden von Landesrat Christopher Drexler und Landesrat Christian Buchmann zur Verfügung gestellt.

NEU: Buch „15 Jahre BGF in der Steiermark“
Anlässlich des fünfzehnjährigen Jubiläums des Wettbewerbs wird zur Verleihung der Steirischen Gesundheitspreise im November 2016 ein Buch herausgegeben, das alle ausgezeichneten Projekte seit dem ersten Wettbewerb im Jahr 2002 beschreibt und somit die Entwicklung der Betrieblichen Gesundheitsförderung in den vergangenen fünfzehn Jahren in der Steiermark dokumentiert.

NEU: neues Design von „Fit im Job“
Das Jubiläum wurde auch zum Anlass genommen, den Außenauftritt des Steirischen Gesundheitspreises neu zu gestalten. Neben dem neuen, modern gestalteten Logo fällt besonders die neue Bezeichnung als „Fit im Job – Förderpreis für körperliche und geistige Gesundheit“ auf, durch die stärker als bisher herausgestrichen werden soll, dass die geistige und seelische Gesundheit – entsprechend der WHO-Definition – eine ebenso große Rolle wie die körperliche Gesundheit spielen.

Zusätzlich werden in den Kategorien 1 und 2 „Einsteiger-Förderungen“ ausgelobt. Damit sollen Unternehmen, die erstmals Maßnahmen in der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) gesetzt haben, motiviert werden, diese fortzusetzen und auszubauen. Die „Einsteiger-Förderung“ besteht in einem hochwertigen, auf die Bedürfnisse von Kleinunternehmen zugeschnittenen eintägigem Seminar sowie einem individuellen Einzelcoaching für jeden Betrieb.

Die Einreichunterlagen werden jährlich von einer Expertenjury evaluiert und
überarbeitet. Teilnahmeberechtigt sind alle steirischen Unternehmen, die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen, ausgenommen die Gewinner des
Vorjahres in der jeweiligen Kategorie sowie die Kooperationspartner. Neben der
postalischen Versendung der Ausschreibungsunterlagen finden Interessierte alle relevanten Informationen sowie die Einreichunterlagen auch auf der Gesundheitspreis-Homepage wko.at/fitimjob sowie ab sofort auf Facebook www.facebook.com/fitimjobsteiermark

Einreichungen sind ab sofort bis 31. Mai 2016 möglich.

Die Preisverleihung der Förderpreise für körperliche und geistige Gesundheit findet aufgrund des Jubiläums heuer in besonders feierlicher Form im November 2016 in Graz statt.

  • vlnr: Vizepräs. Andreas Herz, MSc (WKO Steiermark), LR Mag. Christopher Drexler (Land Steiermark), Daniela Gmeinbauer (WKO Steiermark), LR Dr. Christian Buchmann (Land Steiermark) (Fotos: Foto Fischer)
    uploads/pics/C135467_Foto_fuer_Medien_2.jpg

Wirtschaftskammer Steiermark

Körblergasse 111-113, 8010 Graz, Österreich
+43 316 601-0

Details


< Zurück zur Übersicht