< Zurück zur Übersicht

TRIGOS-Gewinnerin Katrin Pucher von der Knapp AG mit TRIGOS Kärnten-Schirmherrin Herta Stockbauer. (Foto: @Elke Schwarzinger)

Nachhaltiges TRIGOS Frühstück in Kärnten

03. Februar 2016 | 13:56 Autor: BKS Österreich, Steiermark, Kärnten

Klagenfurt (A) Wertvolle Tipps und motivierende Impulse holten sich Kärntner Unternehmen im Restaurant Oscar. Die Knapp AG aus der Steiermark präsentierte sich als Vorjahresgewinner. Die Einreichfrist zum begehrten CSR-Preis läuft noch bis 4. März.

„Das Interesse am TRIGOS nimmt Jahr für Jahr zu. Immer mehr Unternehmen richten ihre Unternehmensstrategie nachhaltig aus. Wir machen diese Unternehmen mit dem TRIGOS sichtbar“, so Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank und TRIGOS Schirmherrin in Kärnten. Der TRIGOS ist Österreichs wichtigster Preis für Corporate Social Responsibility (CSR). Er zeichnet Unternehmen aus, die nachhaltig und verantwortungsvoll agieren. Seit 2007 wurden über 50 Unternehmen mit dem TRIGOS Kärnten ausgezeichnet.

Der TRIGOS ist für alle ein Gewinn
Bereichert hat das Frühstück mit einem Kurzvortrag die Knapp AG. Das Unternehmen wurde voriges Jahr mit dem TRIGOS Steiermark ausgezeichnet. „Eine Einreichung zum TRIGOS ist in jedem Fall ein Gewinn, da schon alleine der Einreichprozess dazu anregt, sich verstärkt mit den eigenen Nachhaltigkeitsaktivitäten auseinanderzusetzen. Dass wir auch die Jury überzeugen konnten, freute uns natürlich sehr. Wir sind sehr stolz darauf, uns zu den nachhaltigsten Unternehmen in Österreich zählen zu dürfen“, so Katrin Pucher von der Knapp AG, die sich international als Spezialist im Bereich der Lagerlogistik und der Lagerautomation positioniert hat. Weiters informierte Ines Sturm von respACT, dem österreichweiten TRIGOS Organisationsbüro, über die Einreichmodalitäten und die Bewertungskriterien. Ergänzend dazu gab es wertvolle Tipps zur Einreichung von der Unternehmensberaterin Iris Straßer.

Die Einreichung läuft
Alle Kärntner Unternehmen haben bis 4. März die Gelegenheit in der Kategorie „Ganzheitliches CSR Engagement“ einzureichen. Die Vergabe erfolgt jeweils an Klein-, Mittel- und Großunternehmen. Gefragt sind Maßnahmen im sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Bereichen. Einreichungen werden online unter www.trigos.at entgegengenommen. Die Preisverleihung findet am 6. Juni im Casineum Velden statt. Jede Einreichung zum TRIGOS Kärnten nimmt automatisch an der Vergabe des TRIGOS Österreich teil.

Partner & Träger
Der TRIGOS wird von einer breiten Trägerschaft aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft getragen. Die BKS Bank vergibt den TRIGOS Kärnten gemeinsam mit folgenden Organisationen: Industriellenvereinigung Kärnten, Wirtschaftskammer Kärnten, Caritas Kärnten, Rotes Kreuz Kärnten, GLOBAL 2000, Umweltdachverband, Diakonie Kärnten. Als Kooperationspartner unterstützen respACT - austrian business council for sustainable development, business data consulting group, die WKK Fachgruppe UBIT sowie STRASSER & STRASSER Unternehmensberatung diese Auszeichnung. Als Medienpartner begleitet die Kleine Zeitung den TRIGOS Kärnten und vergibt auch den Sonderpreis „CSR-Newcomer des Jahres“.

    TRIGOS - respACT

    Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien, Österreich
    +43 1 710 10 77-0

    Details

    BKS Bank AG

    St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt, Österreich
    +43 463 5858-0

    Details

    Knapp AG

    Günter-Knapp-Straße 5-7, 8075 Graz, Österreich
    +43 50 4952-0
    sales@knapp.com
    www.KNAPP.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht