< Zurück zur Übersicht

Platz 2 beim Constantinus Award für Digitalisierungsplattform der ISN

10. Juli 2019 | 08:06 Autor: ISN Startseite, Steiermark

Graz (A) ISN steht auch 2019 bei der Oscar-Verleihung in der IT- und Beraterbranche auf der Bühne. Mit dem Projekt „Das virtuelle Haus der Digitalisierung für KMU – von der Strategie zur Umsetzung in 11 Monaten“ konnte ISN auch heuer die Jury begeistern. Der Projektinhalt liefert eine konkrete Antwort auf die aktuellen Digitalisierungsanforderungen für KMU und speziell für das Land Niederösterreich eine zukunftsorientierte Serviceplattform.

Das Land Niederösterreich setzt schon länger auf Digitalisierung und hat dazu eine umfassende Digitalisierungsstrategie mit 8 Handlungsfeldern entwickelt. Für diese Strategie galt es konkrete Maßnahmen abzuleiten und in zwei Stufen bis zur Fertigstellung einer interaktiven digitalen Netzwerkplattform umzusetzen. Im Rahmen des Entwicklungsprozesses wurden alle relevanten Stakeholder anhand eines Design Thinking Prozesses einbezogen. Zusätzlich konnte die Bevölkerung über einen Open Innovation Crowdsourcing Prozess ihre Anforderungen und Ideen einbringen. Das daraus generierte Netzwerk ist über digitale Knotenpunkte zugänglich. Mit der nun verfügbaren Netzwerkplattform werden personalisierte Services für „Digitalisierung“ vor allem für KMU nutzbar.

Die bisherige Bilanz der ISN beim Constantinus Award lässt sich sehen: 2009: Platz 1; 2016: Platz 1 und Nominierung zum Staatspreis Consulting; 2017: Platz 2; 2018: Patz 3 und wiederum Nominierung zum Staatspreis Consulting; 2019: Platz 2!

    isn – innovation service network GmbH

    Hugo Wolf Gasse 6a, 8010 Graz
    Österreich
    +43 316 919229-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht