< Zurück zur Übersicht

Markus Ritter, C&P Immobilien

C&P Immobilien AG Steiermark setzt Erfolgskurs weiter fort

26. Jänner 2017 | 13:07 Autor: comunicative Österreich, Steiermark

Premstätten (A) Nach einem überaus erfolgreichen Jahr 2016 konnte die C&P Immobilien AG ihre Position als Marktführer im Bereich Anlegerwohnungen im Privatkundensegment in Österreich weiter verstärken. Das vergangene Jahr brachte dem steirischen Unternehmen mit einem Verkaufsumsatz von 120 Millionen Euro das bisher beste Resultat seit Bestehen der C&P und konnte damit auch das Topergebnis aus dem Jahr 2015 übertreffen. An diese rekordverdächtige Bilanz knüpft auch die durchschnittliche Jahres-Leerstandsquote von 0,63 Prozent an.

Das Jahr 2016 erwies sich für die C&P Immobilien AG als besonders erfolgreich: Neben dem eindrucksvollen Verkaufsumsatz von 120 Millionen Euro, prägen auch 769 verkaufte Wohnungen in Österreich, Deutschland und Kroatien das Erfolgspflaster des steirischen Immobilienunternehmens. Dadurch ergibt sich ein Plus von 329 Wohnungsverkäufen im Vergleich zu den Ergebnissen des Jahres 2015, wodurch auch  der Verkaufsumsatz um fast 80 Prozent gestiegen ist. In Summe wurden, seit der Gründung der C&P im Jahr 2006, insgesamt 3.206 Wohnungen verkauft und mehr als 70 Projekte verwirklicht. „Der signifikante Anstieg des Verkaufsumsatzes als auch der sensationelle Vermietungserfolg haben all unsere Erwartungen übertroffen. Besonders unsere Projekte im Ausland liefern hervorragende Ergebnisse und sind Beweis dafür, dass die Produkte der C&P Immobilien AG auch abseits des heimischen Marktes das Vertrauen der Kunden genießt“, zeigt sich Vorstandsvorsitzender Markus Ritter stolz.

Rekordverdächtiger Aufwärtstrend    
Die C&P Immobilien AG beendete das vergangene Jahr mit einer rekordverdächtigen Jahres-Leerstandsquote, die im Durchschnitt bei 0,63 Prozent liegt – bereits 2015 betrug diese 0,91 Prozent und wurde im vergangenen Jahr erfolgreich verringert. Zurückführen lässt sich dies auf das serviceorientierte Anlegerwohnungskonzept des Immobilienunternehmens, das nicht nur mit hervorragend durchdachten Wohnräumen sondern auch mit einem „Rund-um-Service“ für Anleger begeistert. „Unser Anspruch auf mehr garantiert nicht nur den Erfolg für unsere Kunden, sondern auch für unser Team und unsere Vertriebspartner. Gemeinsam blicken wir einem spannenden Jahr 2017 entgegen, von dem wir uns weitere Erfolgsergebnisse erhoffen“, so Markus Ritter

Nationale & internationale Erfolge
Mit verschiedenen Bauprojekten im In- und Ausland punktet das steirische Immobilienunternehmen auf ganzer Linie. Die Verkaufszahlen von Berlin und Split zeigen, dass österreichische Qualität im internationalen Immobiliensektor einen wettbewerbsfähigen Platz eingenommen hat und lassen auf vielversprechende Ergebnisse im aktuellen Geschäftsjahr schließen.
Auch das bisher größte Bauprojekt der C&P Immobilien AG, das Brauquartier Puntigam in Graz, trägt einen bedeutenden Beitrag zur positiven Bilanz 2016 bei. Nachdem die Bauarbeiten im September 2016 begonnen haben, konnten bis dato die Bauabschnitte 02 bis 05 erfolgreich verkauft werden. Nachdem der Bauabschnitt 06 gegen Ende 2016 in den Vertrieb ging, beginnt im Februar 2017 der Vertriebsstart für den Bauabschnitt 07.

  • uploads/pics/C_P_Immobilien_AG_Brauquartier_Puntigam_Dorfplatz.jpg

C&P Immobilien AG

Hauptstrasse 179, 8141 Premstätten, Österreich
+43 3136 200 20-0

Details


< Zurück zur Übersicht