< Zurück zur Übersicht

„Was mich im Rückblick auf 2020 am meisten glücklich macht, ist unsere Personalsituation.“, sagt Ing. Markus Ritter | Vorstandsvorsitzender der C&P Immobilien AG Wien.

C&P Immobilien mit solidem Geschäftsergebnis 2020

01. Februar 2021 | 15:21 Autor: C&P Immobilien Startseite, Steiermark

Graz (A) Die C&P Immobilien AG erreichte mit dem Transaktions- und Entwicklungsvolumen von rund 178 Millionen Euro im Jahr 2020 trotz der Herausforderungen rund um COVID-19 ein solides Geschäftsergebnis. Kumuliert wurden seit Gründung 2006 somit mehr als 1 Milliarde Euro umgesetzt. 20 % Personalzuwachs tragen dieser Entwicklung Rechnung.

„Was mich im Rückblick auf 2020 am meisten glücklich macht, ist unsere Personalsituation“, zieht Ing. Markus Ritter, CEO der C&P Immobilien AG, sein persönliches Resümee zum vergangenen Jahr. Denn neben allen wirtschaftlichen Erfolgen sind es vor allem die Menschen, um die es der C&P langfristig geht. Im Umfeld der seit März 2020 grassierenden Pandemie ist man seitens der C&P besonders stolz, kein einziges Teammitglied zur Kurzarbeit angemeldet zu haben – im Gegenteil, man konnte den Personalstand um rund 20 % auf mittlerweile 123 Mitarbeiter*innen aufstocken. Dies unterstreicht die Rolle der C&P als zuverlässiger Arbeitgeber, nicht nur in der Region Graz.
 
Die Milliarde wurde geknackt
Mit dem Jahresergebnis von € 178.540.000,- an Entwicklungs- und Verkaufsvolumen, was 804 Einheiten im Jahr 2020 entspricht, konnte erstmals die Milliardengrenze an Gesamtvolumen in Höhe von € 1.012.500.000,- überschritten werden. In Summe wurden seit der Unternehmensgründung im Jahr 2006 somit 6.086 Wohnungen entwickelt und verkauft. An Assets wurden gesamthaft 193 Einheiten im Wert von € 55.800.000,- aufgebaut.

Diese Zahlen sind ein deutlicher Beweis dafür, dass COVID-19 bisher keinen signifikanten Einfluss auf den Sektor der Wohnimmobilien hatte. Handelt es sich beim Thema ‚Wohnen‘ doch um ein echtes Grundbedürfnis des Menschen.
 
Der Ausblick in Form der Projektpipeline beläuft sich auf ein Volumen von ca. € 1.350.000.000,-, also rund 5.150 Wohnungen, womit die Verdopplung des derzeitigen Volumens angepeilt wird.
 
Hoch und tief
Die starke Nachfrage von durch die C&P entwickelten Wohnungen in der Miete hielt auch 2020 unverändert an. In Summe wurden 830 Wohnungen ihren zukünftigen Mieter*innen übergeben. Die Leerstandsquote befindet sich mit 0,82% weiterhin auf einem Rekordtief, was vor allem für die Qualität des durch die Projektentwickler der C&P gestalteten Lebensraumes spricht. Getreu dem Motto: ‚Geht’s dem Mieter gut, geht es dem Investor gut‘.

  • uploads/pics/40c813f8-7ca9-4ad8-a575-875d5622d546_01.jpg

C&P Immobilien AG

Brauquartier 2, 8055 Graz
Österreich
+43 50 316 100
[email protected]cp-ag.at
www.cp-ag.at

Details


< Zurück zur Übersicht