< Zurück zur Übersicht

Ing. Thomas Blacher

Dachgeschossausbau boomt: Wenn aus alten Dächern moderne Luxusimmobilien werden

25. August 2015 | 14:14 Autor: Yield PR Österreich, Wien, Steiermark

Bruck an der Mur / Wien (A) Der Dachgeschossausbau entwickelt sich zu einem boomenden Sektor. Er prägt zunehmend das architektonische Bild der Innenstädte. Innovative Lösungen bei der Entwicklung von Materialien schaffen neues Design. Die Unternehmensgruppe Heidenbauer ermöglicht besonders außergewöhnliche Dachausbau-Projekte mit architektonischem Feingefühl und technischen Raffinessen.

„Die Unternehmensgruppe Heidenbauer realisiert zahlreiche Dachgeschossausbauten, unterschiedlicher Größenordnung, pro Jahr“, erklärt Ing. Thomas Blacher, Geschäftsführer des Bereiches Aluminium bei Heidenbauer. Die Herausforderung bei einem Ausbau des Dachgeschosses liegt in der Verbindung von neuem Design mit dem bestehenden Objekt, unter Berücksichtigung der baurechtlichen Vorgaben. Architektonisches Fingerspitzengefühl und der Einsatz von hochwertigen Baustoffen wie Aluminium, Stahl und Glas ermöglichen die innovativen und stilprägenden Lösungen von Metallbau Heidenbauer.

Österreichische Qualität aus einer Hand
Die Heidenbauer-Gruppe blickt auf eine über 70-jährige Erfahrung im Metallbau zurück. Das Unternehmen tritt als Generalunternehmer auf und bietet von der Planung, über Fertigung und Montage alles aus einer Hand. Die Kunden kommen dabei sowohl aus dem Privatbereich als auch aus dem institutionellen Sektor. Namhafte Immobilienentwickler setzen dabei auf das Know-how des heimischen Traditionsbetriebes. Ein erfahrenes Team aus Experten begleitet die Kunden vom Entwurf über die Detailplanung bis hin zur Fertigstellung. Die Vorfertigung erfolgt dabei an den Produktionsstandorten in Bruck an der Mur und Wiener Neudorf. „Kein Projekt gleicht dem anderen. Unsere Stärke liegt in der Realisierung von Sonderlösungen in höchster Präzision.“, so Blacher.

Trends im Dachgeschossausbau
Im Dachgeschossausbau geht der Trend hin zu immer größeren Fenster- und Terrassenöffnungen. Dabei sind Sonnenschutz und Wärmedämmung die zentralen Herausforderungen für die Umsetzung. Metallbau Heidenbauer setzt hier auf innovative Lösungen für verschiebbare Dachelemente und ermöglicht scheinbar rahmenlose Schiebeelemente. Durch Verwendung von high-tech Produkten, wie elektrochromes Glas, werden neue Designlösungen erst möglich. Dieses äußerst hochwertige Produkt kann je nach Ansteuerung  als Sonnen- oder Wärmeschutzglas dienen.

Ein weiterer erkennbarer Trend in diesem Bereich ist die Verwendung von sogenannten Verbundmaterialien mit einer metallischen Oberfläche. Die Vorteile liegen hier in der Gestaltung planebener Oberflächen sowie im absolut modernen und exklusiven Erscheinungsbild. Die Liegenschaften erfahren durch diese hochwertigen Ausbauvarianten attraktive Wertsteigerungen. Paradebeispiele für die außergewöhnlichen Dachgeschossausbauten sind etwa die Gebäude in der „Goethegasse 3“, der „Grünentorgasse 14“ oder am „Schlickplatz 4“. Mit ihrem modernen Design aus Stahl und Glas werden diese Dachgeschossausbauten zu einer Luxusimmobilie auf „höchster Ebene“.

Neben Dachgeschossausbauten bedienen die verschiedenen Unternehmen der Heidenbauer Gruppe sämtliche Gewerke des Metallbaus, wie Stahlbau, Fassadenbau, Portalbau und Brandschutzkonstruktionen. Klassische Spengler- und Dachdeckerarbeiten runden das Angebot ab.

  • Projekt Mariahilfer Straße
    uploads/pics/Mariahilferstrasse.jpg
  • Projekt Grünentorgasse - Strassenansicht
    uploads/pics/Gruenentorgasse_Strassenansicht.jpg
  • Projekt Grünentorgasse – Gartenansicht
    uploads/pics/Gruenentorgasse_Gartenansicht.jpg
  • Projekt Goethegasse - Schaubild 1
    uploads/pics/Goethegasse_Schaubild_01.jpg
  • Projekt Goethegasse – Schaubild 2
    uploads/pics/Goethegasse_Schaubild_02.jpg
  • Projekt Schlickplatz (Fotos: Heidenbauer)
    uploads/pics/Schlickplatz_Perspektive.jpg

Heidenbauer Management GmbH

Wiener Straße 46, 8600 Bruck an der Mur, Österreich
+43 (0) 3862 53 225-0
[email protected]heidenbauer.com

Details


< Zurück zur Übersicht