< Zurück zur Übersicht

Der neue KNAPP-Campus in Dobl erstrahlt in vollem Glanz.

KNAPP-Campus in Dobl eröffnet

11. September 2017 | 08:50 Autor: Knapp Österreich, Steiermark

Dobl (A) Nach 12 Monaten Bauzeit wurde heute der KNAPP-Campus in Dobl bei Graz feierlich eröffnet. Der neue fünfstöckige Gebäudekomplex zeichnet sich durch modernes Design, hochwertige Infrastruktur und eine umweltbewusste Bauweise aus und wird Mitarbeitern ein angenehmes und innovatives Arbeitsumfeld bieten. Am Standort wurden knapp 5 Millionen Euro investiert.

Die erfolgreiche Entwicklung der Sparte Industrielogistik innerhalb der KNAPP-Gruppe und die gute Lage des Standortes waren ausschlaggebende Faktoren für den Bau des Campus im Business Park Dobl. „Uns ist die Steiermark als Wirtschaftsstandort sehr wichtig. Nicht nur in Dobl wurde investiert. Erst vor kurzem wurde der Ausbau der KNAPP Systemintegration GmbH in Leoben abgeschlossen und auch im KNAPP-Headquarter in Hart bei Graz wird bis Mitte 2019 ein modernes, sechsgeschossi-ges Bürogebäude entstehen. Die KNAPP-Gruppe beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiter in der Steier-mark“, so Bernhard Rottenbücher, Mitglied der Geschäftsführung der KNAPP AG.

Am Campus werden innovative Technologien für Industrie und Logistik entwickelt. Die beiden bereits in Dobl ansässigen Töchter KNAPP Industry Solutions GmbH und ivii GmbH werden mit redPILOT, einem Start-up aus der Unternehmensgruppe, verstärkt. Mit flexiblen Shuttle-Lösungen, intelligenten Bildverarbeitungs- und Assistenzsystemen sowie einer Cloud-Softwarelösung zur nachhaltigen Opti-mierung des Lagerbetriebs wird gemeinsam an maßgeschneiderten Lösungen im industriellen Umfeld gearbeitet. „Die Erfolge der strategischen Fokussierung auf innovative Produktionslösungen sprechen für das Investment“, meint Wolfgang Skrabitz, Geschäftsführer der KNAPP Industry Solutions, und bedankt sich für das Vertrauen und die Unterstützung der Eigentümerfamilie. „Gemeinsam mit ivii und redPILOT konnten wir namhafte Unternehmen wie VW, Porsche oder Pankl von unserem Know-how überzeugen. Dazu beliefern wir auch das interne Kundennetzwerk“, so Skrabitz.

150 neue Büroarbeitsplätze
Aufgrund der guten Auftragslage steigt auch der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern. 75 Mitarbeiter sind aktuell in Dobl beschäftigt. Mit der Eröffnung des Campus werden zusätzlich 150 Büroarbeits-plätze zur Verfügung gestellt. „Die strategisch hervorragende Lage in Dobl mit optimalen Verkehrsan-bindungen eröffnet uns neue Einzugsgebiete. Einige Mitarbeiter kommen bereits aus Kärnten und bringen eine hervorragende Ausbildung mit“, freut sich Bernhard Rottenbücher.

„Gerade im technischen Bereich sind wir ständig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern. Mit dem neuen Gebäudekomplex können wir zusätzlich zu einer Vielzahl an Sozialleistungen und Weiter-bildungsmöglichkeiten ein attraktiveres Arbeitsumfeld und langfristige Karriereperspektiven bieten“, ergänzt Wolfgang Skrabitz. Für Birgit Sükar, Mitglied der Geschäftsleitung bei ivii und KNAPP Indust-ry Solutions, bietet der Campus die Möglichkeit gemeinsam wachsen zu können.

Feierliche Eröffnung mit Ehrengästen und Partnern
„Im neuen Campus werden sich die Mitarbeiter wohlfühlen und Synergien nutzen können“, zeigt sich Bernhard Rottenbücher zufrieden. Auf 1.231 m2 entstanden helle und freundliche Büroräume, die ein angenehmes Arbeitsklima schaffen und eine offene Kommunikation ermöglichen sowie ein modern

gestalteter Aufenthaltsraum mit Küche- und Cateringzone. Darüber hinaus wurde auch die bestehende Produktionshalle um rund 600 m² erweitert. Der neue Gebäudekomplex zeichnet sich durch eine um-weltbewusste Bauweise und minimalen Energieverbrauch aus. Herzstück des Energiemanagements ist eine Photovoltaikanlage mit 17 KW Leistung.

Zum feierlichen Festakt konnten zahlreiche Ehrengäste, Partner wie die Generalplaner Thomas Eich-holzer von EF Eichholzer-Frick, Herbert Ruhri und Reinhard Schützenhofer von der Hallenbau Pla-nungs- und Ausführungs GmbH, und Pressevertreter begrüßt werden. Mit dem symbolischen Durch-schneiden eines zwischen zwei Open Shuttles gespannten Bandes durch die Knapp-Familie, vertreten durch Aufsichtsrat Hofrat Herbert Knapp und Prof. Günter Knapp, dem Vize-Bürgermeister der Ge-meinde Dobl-Zwaring Ernst Gödl, sowie Christian Grabner, CFO der KNAPP AG, Bernhard Rottenbü-cher, Mitglied der Geschäftsführung der KNAPP AG, Birgit Sükar,  Mitglied der Geschäftsleitung bei ivii und KNAPP Industry Solutions sowie Wolfgang Skrabitz, Geschäftsführer der KNAPP Industry Solutions, und Siegfried Zwing, Geschäftsführer der redPILOT GmbH, wurde der Campus offiziell eröffnet. Bei den anschließenden Rundgängen durch das moderne Gebäude wurden den Gästen mit dem ivii.smartdesk und den Open Shuttles auch innovative Produkte aus dem Portfolio der ansässi-gen Unternehmen am Campus präsentiert.

KNAPP-Campus in Dobl:
Investitionsvolumen: 5 Mio. Euro
Stockwerke: 5 Stockwerke, 6 Geschosse inkl. EG
Gebäudehöhe: 23 m
Bürofläche: ~ 1230 m²
Gesamtfläche: ~ 2500 m²
Hallenzubau: ~ 600 m²
Neue Büroarbeitsplätze: 150
Gesamt Arbeitsplätze am Standort: bis zu 300
Energiemanagement: Photovoltaikanlage 17 KW Leistung

  • Mit dem Durchschneiden eines zwischen zwei Open Shuttles gespannten Bandes wurde der Campus offiziell eröffnet – vlnr: Vize-Bürgermeister der Gemeinde Dobl-Zwaring Ernst Gödl, Wolfgang, Christian Grabner, CFO der KNAPP AG,Skrabitz, Geschäftsführer der KNAPP Industry Solutions, Aufsichtsrat Hofrat Herbert Knapp und Birgit Sükar, Mitglied der Geschäftsleitung bei ivii und KNAPP Industry Solutions, sowie Aufsichtsrat Prof. Günter Knapp, Bernhard Rottenbücher, Mitglied der Geschäftsführung der KNAPP AG, und Siegfried Zwing, Geschäftsführer der redPILOT GmbH.
    uploads/pics/Knapp_Feierliche_Eroeffnung_des_KNAPP-Campus.jpg

Knapp AG

Günter-Knapp-Straße 5-7, 8075 Graz, Österreich
+43 50 4952-0
sales@knapp.com
www.KNAPP.com

Details


< Zurück zur Übersicht