< Zurück zur Übersicht

Start!Up-Schule 2021: Deloitte zeichnet Geschäftsideen steirischer HTL-Schüler aus. (Foto: Sophie Semlitsch)

Start!Up-Schule 2021: Deloitte zeichnet Geschäftsideen steirischer HTL-Schüler aus

12. Juli 2021 | 14:26 Autor: Deloitte Startseite, Steiermark

Graz (A) Bereits zum 16. Mal fand heuer der Businessplanwettbewerb Start!Up-Schule von Deloitte Styria statt. Auch dieses Jahr wurden die innovativsten Geschäftsideen steirischer HTL-Schüler gekürt. Neben Teilnehmern der HTL Kaindorf sowie der BULME Graz konnten zwei Teams der BULME Deutschlandsberg die Expertenjury von ihren Projekten überzeugen.

Im Rahmen des Businessplanwettbewerbs Start!Up-Schule kürte Deloitte Styria am 2. Juli die innovativsten Geschäftsideen steirischer Schüler. Rund 120 Jugendliche nahmen am Projekt Start!Up-Schule teil und reichten ihre über mehrere Monate ausgeklügelten Businesspläne ein. Deloitte Experten sowie Lehrende der FH Joanneum und Uni Graz haben die Jugendlichen bei der Ausarbeitung ihrer Ideen tatkräftig unterstützt. Aufgrund der Corona-Krise mussten die Coachings auch dieses Jahr wieder virtuell stattfinden – dennoch waren sie ein voller Erfolg.

Wie bereits letztes Jahr fand die Preisverleihung auch heuer ohne Publikum statt. Die Teams sowie die Expertenjury wurden für das Event virtuell zugeschaltet. Die ambitionierten Jugendlichen ließen sich davon aber nicht ablenken und gaben bei den Präsentationen ihr Bestes, um die Jury von ihren ausgereiften Businessplänen zu überzeugen. Die Expertenjury wählte anschließend die drei Gewinner und zeichnete zudem den Sieger des Sonderpreises für das "Innovativste Produkt bzw. die innovativste Dienstleistung" aus.

Businesspläne imponierten Expertenjury
Die Jurymitglieder Wolfram Irsa (FH Joanneum), Dagmar Eigner-Stengg (GründerCenter der Steiermärkischen Sparkasse), Doris Paier (Steirische Wirtschaftsförderung), Leopold Strobl (Wirtschaftskammer Steiermark), Markus Nachbagauer (Uni Graz) und Karin Eckhart (Deloitte Styria) waren von der Ideenvielfalt der Unternehmer von morgen überaus beeindruckt. Die Beurteilung der eingereichten Businesspläne war für sie folglich nicht einfach. In den Bewertungsprozess flossen unter anderem die Kreativität und Realisierbarkeit der Geschäftsidee sowie die Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte mit ein.

"Die steirischen HTL-Schüler haben uns auch heuer mit ihrem Unternehmergeist, Ehrgeiz und ihrer Eigeninitiative beeindruckt. Wir konnten förmlich spüren, mit wie viel Begeisterung und Elan die Teams in den vergangenen Monaten an ihren Projekten gearbeitet haben. Unter den jungen Teilnehmern gibt es zweifelsohne viele Unternehmertalente", lobt Karin Eckhart, Partnerin bei Deloitte Styria.

Siegerteams setzten sich mit innovativen Ideen durch
Das Projektteam "WBoard" der BULME Deutschlandsberg belegte heuer den ersten Platz. Die Schüler überzeugten die Expertenjury mit der Präsentation ihres freihändigen Longboards, das mit dem Antrieb eines E-Longboards kombiniert wurde. Sie dürfen sich für diese innovative Geschäftsidee über EUR 2.500,- Preisgeld freuen.

Den zweiten Platz gewann das Projekt "Kainplan" der HTL Kaindorf. Die kreativen Jugendlichen entwickelten eine App-basierte All-In-Lösung, mit der man sich im Einkaufszentrum nicht mehr verlaufen kann. Dafür wurden sie mit EUR 1.500,- prämiert.
 
Das Team der BULME Deutschlandsberg wurde als "CapScreen" mit dem dritten Platz und EUR 1.000,- ausgezeichnet. Die Teilnehmer entwickelten für den Businessplanwettbewerb einen kostengünstigen mobilen Bildschirm. Der Bildschirm ist dabei direkt vor dem Auge und dient als einfache Hilfestellung im Arbeitsalltag.

Die Sonderauszeichnung in der Kategorie "Innovativstes Produkt/Dienstleistung" gewann heuer das engagierte Team "Regio Boxerl“ der BULME Graz. Ihr Konzept stellt eine bequeme Möglichkeit dar, frische Lebensmittel von regionalen Anbietern – direkt im Heimatort oder auf dem Nachhauseweg – von einem der entwickelten "Regio Boxerln" mitzunehmen. Für diese Geschäftsidee erhielten die Schüler EUR 1.000,-.

    Deloitte Österreich

    Renngasse 1 / Freyung, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 53700-0
    [email protected]deloitte.at
    www.deloitte.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht