< Zurück zur Übersicht

Start.Up.Now. | 900 Teilnehmer bei der Gründermesse 2021

11. Oktober 2021 | 16:22 Autor: Messe Congress Graz Startseite, Steiermark

Graz (A) Rund 900 zukünftige Jungunternehmer tummelten sich bei der Gründermesse 2021. Ein voller Erfolg, sowohl für die Besucher, als auch die Aussteller. Im Jahr 2020 haben sich 4.487 Steirerinnen und Steirer für die Selbstständigkeit entschieden und ein Unternehmen gegründet. Doch damit der Traum der Selbstständigkeit nicht zum Alptraum wird, braucht es noch einiges mehr als nur eine Idee. Das und noch viel mehr gab es auch heuer wieder auf der Gründermesse 2021 powered by WKO Steiermark, SFG, dem Land Steiermark und der Steiermärkischen Sparkasse.

Die perfekte Mischung aus Informationen, Vorträgen und Networking
Highlights gab es in diesem Jahr viele. Vor allem im Zuge des Rahmenprogramms. Anschließend an die feierliche Eröffnung begeisterte der Keynote Speaker Michael Altrichter, bekannt aus „2 Minuten, 2 Millionen“, mit Gründungsgeschichten und Tipps für alle JungunternehmerInnen.  Am Nachmittag gab es Vorträge zu den Themen Finanzierung, Businessplan und Selbstständigkeit und Workshops zu Gründen in der Krise, Influencer – die neuen Superstars und Markenschutz. Wer ein 1:1 Gespräch bevorzugte, der war beim Mentoren-Speeddating powered by Ideentriebwerk richtig. Die Lessons Learned fanden auch heuer wieder ihren Platz in der Galerie. Fünf Geschichten vom Scheitern und Wiederaufstehen. Ganz nach dem Motto „Aus Fehlern lernt man“. Networking vom Feinsten fand ab 17 Uhr beim Startup Spritzer powered by Ideentriebwerk statt. Der perfekte Ausklang für einen Messetag voller geballter Information.

Neues Highlight: Die Sonderausstellung Arbeitswelten
Veränderung, Entwicklung und Digitalisierung haben die Arbeitswelt seit der jüngsten Vergangenheit noch fester im Griff als je zuvor. Die Sonderausstellung im Rahmen der Gründermesse widmete sich daher dem Thema Arbeitswelten aus vier verschiedenen Blickwinkeln – Home & Office, Mensch & Maschine, Realität & virtuelle Welten und Klick & Clique. Hochkarätige Experten und Diskutanten führten Netzwerkgesprächen und dazu gab es eine interaktive Ausstellung, in der man die Möglichkeiten der verschiedenen Arbeitswelten erkunden konnte. Teil der Sonderausstellung waren auch viele Bildungseinrichtungen, die durch dieses neue Konzept, die Gründermesse wieder als perfekte Werbefläche für sich entdeckt haben. Aufgrund dem großen Interesse der Besucher wird es auch bei der nächsten Gründermesse, die am 26. März 2022 stattfindet, wieder eine Sonderausstellung zu den aktuellsten Themen der Gründerszene geben.

Keynote Michael Altrichter begeisterte das Publikum
Ein besonderes Highlight heuer war Business Angel Michael Altrichter. Seine Keynote „Start-ups als Treiber der Digitalen Revolution“ traf beim Publikum voll ins Schwarze. Er erläuterte die richtige Balance aus Tun und Ruhen in der Unternehmerwelt und die Wichtigkeit der Finanzierung. Man soll sich nicht auf das Ersparte alleine verlassen und sich möglichst früh finanzielle Partner suchen. Eine weitere wichtige Lektion; wer Herr über seine Daten ist, ist auch Herr über die Zukunft der Wirtschaft.

Auch Alexandra Schäfer, Messeleitung, freut sich über den großen Erfolg der diesjährigen Messe: „Die Gründermesse war wieder ein voller Erfolg. Rund 900 Gründerinnen und Gründer stürmten den Messe Congress Nord und haben sich viele Tipps und Anregungen für ein erfolgreiches Gründen geholt. In Workshops, Vorträgen und Gesprächen konnten viele relevante Seiten des Gründens beleuchtet werden. Die Sonderausstellung Arbeitswelten zeigten auf wie sich virtuelle Realitäten, Netzwerke, die Digitalisierung und neue Arbeitsformen auf die neue Selbständigkeit auswirken werden. Gemeinsames Netzwerken und ein Start-up Spritzer des Ideentriebwerkes ließ den Abend gesellig ausklingen.“

  • uploads/pics/_GRL0720.jpg
  • uploads/pics/_GRL0793.jpg
  • uploads/pics/_GRL0853.jpg

MCG | Messe Congress Graz

Messeturm, Messeplatz 1, 8010 Graz
Österreich
+43 316 8088 0

Details


< Zurück zur Übersicht