< Zurück zur Übersicht

v.l.n.r.: Generaldirektor-Stellvertreter Mag. Klaus Scheitegel, Aufsichtsratspräsident Dr. Philipp Meran, Generaldirektor Dr. Othmar Ederer (Foto: GRAWE/Ralph König)

Das GRAWE Geschäftsjahr 2016 auf einen Blick

18. Mai 2017 | 13:29 Autor: GRAWE Österreich, Steiermark

Graz (A) Die GRAWE verbindet viele Werte besonders wichtig ist uns aber das Vertrauen unserer KundInnen. Ihr Vertrauen nehmen wir zum Anlass, auch weiterhin gute Ergebnisse zu erzielen und damit ein verlässlicher und stabiler Partner für unsere KundInnen zu bleiben.

Uns verbindet Dynamik
Seit über 185 Jahren verbindet die GRAWE Tradition und Dynamik. Die gesamten Prämieneinnahmen der GRAWE AG zeigten im Geschäftsjahr 2016 ebenfalls eine dynamische Entwicklung und stiegen um 3,5 % auf 541,1 Mio. Euro. In der Schaden- und Unfallversicherung betrug das Prämienwachstum 4,7 % und in der Lebensversicherung 0,4 %. Der Vertragsbestand stieg im vergangenen Geschäftsjahr um 3,1 % auf 2.165.492 Verträge. Mit einem Wert von 58,2 Mio. Euro überstieg der Gewinn vor Steuern (EGT) den Vorjahreswert um 12,4 %.

Uns verbindet Sicherheit

Der Wunsch, die uns anvertrauten Kundengelder möglichst sicher, aber gleichzeitig auch entspre-chend ertragreich anzulegen, verbindet uns mit unseren KundInnen. Dementsprechend setzen wir im Veranlagungsportfolio der GRAWE Österreich zu knapp 60 % und im Portfolio der GRAWE Group zu über 70 % auf festverzinsliche Wertpapiere und wertstabile Immobilien. Insgesamt zeigten die Kapitalanlagen der GRAWE Group im vergangenen Geschäftsjahr ein Wachstum von 7,1 % auf 4.722,0 Mio. Euro.

Uns verbindet Stabilität.
Der Solvabilitätsgrad der GRAWE AG per 31.12.2016 von 343 % zeigt nicht nur die Übererfüllung der gesetzlichen Vorschriften nach Solvency II, sondern auch die Stabilität, die uns seit jeher in der GRAWE verbindet. Auch die Eigenkapitalquote der GRAWE ist ein guter Indikator für die finanzielle Stabilität des Unternehmens: Mit 20,5 % ist diese auch 2016 wieder gestiegen und liegt deutlich über dem Branchendurchschnitt von 10,1 %.

Uns verbindet Vielfalt

Die GRAWE verbindet über 4.500 MitarbeiterInnen in 13 zentral- und osteuropäischen Ländern. Die Vielfalt an Wissen, Sprachen und kulturellen Einflüssen stellt einen wesentlichen Erfolgsfaktor dar. 2016 erwirtschaftete die GRAWE Group einen Gewinn vor Steuern (EGT) von 157,2 Mio. Euro und damit eine Steigerung von 36,3 % gegenüber dem Vorjahr. Sowohl der Banken- als auch der Immobiliensektor der GRAWE Group haben sich im vergangenen Jahr gut entwickelt. Allerdings wurde das Ergebnis auch durch Einmaleffekte im Bankensektor positiv beeinflusst. Im Bereich der Versicherun-gen nahmen die verrechneten Prämien um 2,5 % zu und erreichten einen Wert von 813,8 Mio. Euro. Rund 34 % der gesamten Prämieneinnahmen entfallen auf die GRAWE Versicherungstochtergesell-schaften in Zentral- und Osteuropa.

Uns verbindet Wachstum

Mit der Gründung der ersten Tochtergesellschaft in Slowenien wagte die GRAWE bereits 1991 den Schritt über die Grenze und verzeichnet seither ein stetiges Wachstum in Zentral- und Osteuropa. Zuletzt konnte die GRAWE im März 2017 mit der Übernahme der Mehrheitsanteile an der VGT Visoko ihre Marktposition in Bosnien und Herzegowina weiter ausbauen. Gemeinsam mit der GRAWE osiguranje d.d. Sarajevo, die seit 1998 am bosnischen Versicherungsmarkt tätig ist, beträgt der Marktanteil der GRAWE nunmehr rund 12 %.

Auch in Montenegro konnte sich die GRAWE über einen Zuwachs freuen. Die ehemalige Merkur osiguranje a.d. Podgorica ist Teil der GRAWE-Familie. Sie wird mit der 2004 gegrün-deten GRAWE osiguranje a.d. Podgorica verschmolzen.

Ebenfalls positiv zeigt sich die Entwicklung der GRAWE in Rumänien: Ende 2016 startete die GRAWE Romania Asigurare S.A. mit dem Angebot der KFZ-Versicherung und konnte bereits erste erfreuliche Ergebnisse am rumänischen Markt erzielen. Die GRAWE bleibt somit weiterhin auf Wachstumskurs sowohl durch eigene Entwicklung als auch durch Zukauf.

Uns verbindet Veränderung.

Veränderung entspricht der Tradition der GRAWE. In diesem Jahr gibt es auch im Führungsteam Ver-änderungen: Nach 31 Jahren im Vorstand, davon 17 Jahre als Vorstandsvorsitzender und General-direktor, gibt Dr. Othmar Ederer die Führung der GRAWE AG ab. Sein bisheriger Stellvertreter, Mag. Klaus Scheitegel übernimmt dann den Vorsitz des Vorstands und die Funktion des General-direktors der GRAWE AG.

GRAWE Bilanz 2016

Ihm zur Seite im Vorstandsteam der GRAWE AG werden Dr. Gernot Reiter als sein Stellvertreter (bis-her Abteilungsleiter IT-Services, GRAWE AG), Mag. Gerald Gröstenberger (bisher Vorstandsdirektor GRAWE Hrvatska d.d., Zagreb) und Mag. Georg Schneider (bisher Abteilungsleiter Versicherungs-technik Sach, GRAWE AG) stehen.

Dr. Othmar Ederer verbleibt weiterhin in der Funktion des Vorstandsvorsitzenden der GRAWE Ver-mögensverwaltung. Auch Dr. Günther Puchtler und Dipl.Techn. Erik Venningdorf scheiden aus dem Vorstand der GRAWE AG aus, bleiben aber im Vorstandsteam der GRAWE Vermögensverwaltung.

    Grazer Wechselseitige Versicherung Aktiengesellschaft

    Herrengasse 18-20, 8010 Graz, Österreich
    +43 316 8037-6222

    Details


    < Zurück zur Übersicht