< Zurück zur Übersicht

v.l.: Alexander Patz, Manager Fund Sales, Flossbach von Storch, Sieglinde Klapsch, Leiterin Private Banking Steiermärkische Sparkasse und Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege, Flossbach von Storch

Warum der Faktor Geduld eine wesentliche Rolle spielt war Thema beim Börsenabend der Steiermärkischen Sparkasse

12. Feber 2019 | 08:20 Autor: Steiermärkische Sparkasse Startseite, Steiermark

Graz (A) Sieglinde Klapsch, Leiterin Private Banking, eröffnete den diesjährigen Börsenabend mit einem Rückblick auf das Jahr 2018. „Das vergangene Jahr hielt für die Anlegerinnen und Anleger mehrere Hoch- und Tiefphasen bereit. Der S&P500 Index stand am 7. Februar 2018 bei 2.681 Punkten und an unserem Informationsabend, dem 7. Februar 2019 bei 2.706,05 Punkten“, erläuterte Sieglinde Klapsch den interessanten Vergleich des breit gestreuten S&P500-Index und die Tatsache, dass Geduld anstelle von hektischem Handeln immer von Erfolg geprägt ist.

Der Impulsvortrag von Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege des deutschen Vermögensverwalters Flossbach von Storch, führte in einem weiten Bogen vom Beginn der Finanzkrise 2008 bis zur heutigen Situation den Beweis, dass Veranlagungen in gute Sachwerte erfolgversprechend sind. Am anschließenden Buffet führten unsere Kundinnen und Kunden noch angeregte Gespräche mit Thomas Lehr und den Betreuerinnen und Betreuern des Private Banking.

    Steiermärkische Bank und Sparkassen AG

    Sparkassenplatz 4, 8010 Graz
    Österreich
    +43 5 0100-36000
    [email protected]steiermaerkische.at
    www.steiermaerkische.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht