< Zurück zur Übersicht

Wein-Trophy 2018 für Ploder-Rosenberg (Foto: Der PR-Therapeut)

Ploder-Rosenberg Steiermark gewinnt Bio-Wein Trophy 2018

09. März 2018 | 10:41 Autor: pts/pressetext Startseite, Wien, Steiermark

St. Peter/Baden (A) Bio ist Trend. Auch im Weinbau. Dass Bio vor allem auch höchsten Weingenuss bedeutet, wurde im Rahmen der 1. wein.pur Trophy 2018 im Casino Baden eindrucksvoll bewiesen - der steirische Biowein von Ploder-Rosenberg im Vulkanland siegt. Im Rahmen einer Gala, die die Zeitschrift GENUSS veranstaltete, wurden die besten Bio-Weine aus Österreich, Deutschland und Südtirol präsentiert und prämiert.

20 Bio-Weingüter stellten über 100 Bio-Weine der kritischen Verkostung. Die Auswahl war streng und kompromisslos! Sieger gab es folglich nur wenige. "Daher freuen wir uns umso mehr, mit unserem TERO 2013 und mit Linea Chardonnay 2015, sogar zwei der begehrten wein.pur Trophys überreicht bekommen zu haben", so Manuel Ploder, der auf der feierlichen Preisverleihungs im Casino Baden die beiden Trophäen überreicht bekam.

Unverfälschte und ehrliche Weine will man auf einem idyllischen Weingut im steirischen Winzer-Vulkanland produzieren. Kompromisslos vom Anbau bis in die Flasche. Das hat man sich vorgenommen und dieses Ziel verfolgt man auch hartnäckig und mit Leidenschaft. Der Erfolg gibt der Weinbaufamilie Ploder Recht. Das beweisen die unzähligen Auszeichnungen für ihre Weine. Jedes Jahr erneut. Bei der aktuellen Verkostung und Prämierung, zu der die Zeitschrift GENUSS eingeladen hatte, waren ausschließlich Weingüter mit zertifiziert biologischem oder biodynamischem Anbau vertreten.

Es wurde Weine aus den Bereichen Orange & Natural Wines und dem Segment Bio-Schaumweine & Pét Nat verkostet und ausgezeichnet. Das Weingut Ploder Rosenberg war mit zwei seiner Weine wieder einmal am Siegertreppchen des ganz großen Genusses. Manuel Ploder, der für die Weinwerdung im Keller verantwortlich ist: "Die viele Mehrarbeit für Biozertifizierung zahlt sich eben auch beim Genuss im Glas aus. Das schmeckt man, das fühlt man. Das macht uns stolz."

TERO 2013 mit 93 P. wein.pur Trophy 2018
Ein echter Amphorenwein. Vergoren in Tonamphoren für 120 Tage auf der Maische. Biodynamisch und vegan zertifiziert aus 50 % Chardonnay, 50 % Souvignier Gris. Die Jury beeindruckte die dunkelreife Aromatik mit enormem Tiefgang und Nachhall. Er war darum auch schon Sortensieger bei den sogenannten Orangenweinen bei der Falstaff Weißweingala. Der rotgoldige bis karminrote Wein schmeckt hervorragend zu reifem Käse, Schmorgerichten und Pilzen.

Linea Chardonnay 92 P.
Kompromisslos biodynamisch, vom Anbau bis zur Flaschenabfüllung. Vielschichtiger Chardonnay, elegant und mineralisch wie er sein muss. Mit Anklängen von Marzipan, feiner Kräuterwürze, Jungfernheu, Distel und fruchtige Mandarine und Tropenfrucht - gutes Reifepotenzial. Die Farbe changiert zwischen Goldgelb und Rotgold. Die Qualität des Weines hat ihm schon viele Auszeichnungen und Top-Bewertungen eingebracht: Gold Medaille Bio-Weinpreis / ***Vinaria / 92 Pt. Falstaff / 15,5 Pt Gault & Millau

    Biowein von Ploder-Rosenberg | Alfred Ploder

    Unterrosenberg 86, 8093 St. Peter am Ottersbach
    Österreich
    +43 3477 3234

    Details


    < Zurück zur Übersicht