< Zurück zur Übersicht

Hotel Höflehner

"Stars of Styria"-Auszeichnung für Hotel Höflehner

16. Februar 2021 | 11:43 Autor: M.A.S. Startseite, Steiermark

Gumpenberg (A) Als Pionier in Sachen Lehrlingsausbildung öffnet das Natur- und Wellnesshotel Höflehner auf dem Gumpenberg seinen jüngsten Mitarbeitern Tür und Tor in die Zukunft: Die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) verleiht dem Unternehmen den bereits dritten „Star of Styria“ als Anerkennung für seine vorbildhaften Leistungen.

Zum dritten Mal erklärte die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) das Natur- und Wellnesshotel Höflehner zum „Star of Styria“ – eine Auszeichnung, die Betriebe und deren Engagement um die Zukunft der Branche ehrt: „Bei uns starten jährlich etwa fünf Lehrlinge ihre Karriere“, so Geschäftsführer Gerhard Höflehner, „derzeit sind 13 in der Ausbildung, zwei davonkommen sogar aus Deutschland. Unsere Fachbereiche sind Küche, Service und Rezeption. Auch Doppellehren sind möglich, wir sind Innovationen und Wünschen gegenüber offen und agierenflexibel.“ Der bemühten Hoteliersfamilie ist es ein Anliegen, alle BewerberInnen aufzunehmen: „Wir geben Chancen,  ebnen Wege – die jungen Menschen sind bei uns in guten Händen. Nicht nur der Arbeitsplatz ist sicher, sondern auch die Aufstiegsmöglichkeit“, erzählt Katrin Höflehner. „Die große Verantwortung unseren Schützlingen gegenüber nehmen wir sehr ernst. Wir verstehen uns weit über die Kollegenebene hinaus, lachen miteinander und lösen auch gemeinsam Probleme. Selbst soziale Aspekte werden von unserer großen Mitarbeiterfamilie transportiert.“ 

Wertschätzende Ausbildung mit Sinn und Sinnhaftigkeit
Zum Standardprogramm ist die Lehre mit Matura immer eine Option und mit der Ennstaler Lehrlingsakademie wird florierend kooperiert, für Weiterbildungen und Schulungen gibt es immer ein offenes Ohr. „Selbstverständlich unterstützen wir unsere Lehrlinge in sämtlichen Belangen, schätzen sie als Mitarbeiter von Anfang an und es gibt neben dem perfekten Ausbildungsplan immer wieder großzügige Belohnungen für spezielle Leistungen. Wir arbeiten perfektionistisch und nehmen gerne jede Extra-Meile in Kauf“, ist sich die Unternehmerfamilie einig. „Wir lehren die Gastgeberrolle mit all seinen Facetten als Königsdisziplin in der Gastronomie und genau das macht unseren Beruf zur Berufung. Wir wissen im Idealfall schon vor dem Gast,  welche Bedürfnisse gestillt werden sollen und das ist unsere Geheimwaffe: Wir kümmern uns darum, dass der Urlaub zu einem perfekten Gesamterlebnis wird“, so Höflehner. „Die Lehrlinge studieren die verschiedensten Persönlichkeiten und tragen mit persönlicher Note dazu bei, dass der Gast sich wohlfühlt und im besten Fall bald wiederkommt, weil es auch menschlich gesehen unvergesslich schön war bei uns!“

Riesenpaket an Vorteilen für MitarbeiterInnen
Im Teamquartier auf dem Gumpenberg werden Lehrlinge und Mitarbeiter mit offenen Armen empfangen: „Das familiäre Arbeitsklima und das motivierende Umfeld tut gut“, weiß Höflehner. „Man nutzt die Gemeinschaftsküche oder die kostenfreie Verpflegung in unserer Cantina Alpina. Wir sind gemeinsam aktiv, es gibt einen Stammtisch, wir sitzen zusammen im Winterstandl und natürlich können unsere Mitarbeiter die gesamte Hotel-Infrastruktur samt Fitnessraum und Spa nutzen.“

Weitere Benefits:

  • Kinderbetreuung
  • Aktivprogramm mit Yoga, verschiedenen Kursen und geführten Wanderungen
  • ermäßigte Hotelaufenthalte und Wellnessbehandlungen
  • gratis Schiverleih im Winter, gratis E-Bike-Verleih im Sommer
  • Teamflitzer zum Ausleihen

Höflehner ebnet persönliche Berufswege
„Wer bei uns die Gastronomie und Hotellerie – aus welchem Fachbereich auch immer – kennenlernt, hat eine perfekte Basis für eine erfolgreiche Karriere.“ Im Durchschnitt bleiben ein bis zwei Lehrlinge nach der Abschlussprüfung im Unternehmen. Eine davon ist beispielsweise Kristina Danklmaier, die während ihrer sieben Jahre im Unternehmen nicht nur zwei Jahre auf einem Schiff praktizierte, sondern auch intern ein paar Sprossen der Karriereleiter genommen hat: „Begonnen habe ich im Service, Fuß gefasst in der Rezeption. Als Schnittstelle für sämtliche Bereiche des Hotels ist das ein hervorragender Platz, um das Unternehmen und die Strukturen kennenzulernen. Weil mich Marketing interessierte, habe ich die Möglichkeit bekommen, mich in diesem Bereichweiterzuentwickeln.“ Auch Franz Peter Richter hält eine Vorreiterrolle inne, indem er Flexibilität sowie Möglichkeiten des Unternehmens nutzte und in Mindestzeit sämtliche innerbetriebliche Lehren absolvierte. Er konnte mit Unterstützung der Familie Höflehner in fünf Jahren ein außerordentliches Spektrum an fachspezifischen Fähigkeiten aus erster Hand erlernen.

Das Natur- und Wellnesshotel Höflehner auf einem Blick

  • auf 1.117 Meter Seehöhe inmitten der Natur und mit Blick über das Ennstal
  • im Winter direkt an der Piste der Vier-Berge-Schaukel (Steiermark)
  • Kategorie: Vier-Sterne-Superior
  • Kapazität: 82 Zimmer, 18 Suiten, 4 Sky-Chalets
  • Wellness: 3.700 Quadratmeter Premium Alpin-SPA
  • Weiteres: Yoga-Haus, Fitnesscenter, Aktivprogramm (wie geführte Wanderungen), Ski-Verleih, Sport-Shop, Kinderbetreuung und vieles mehr.

Die Stars of Styria der WKO
Seit 12 Jahren zeichnet die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) Ausbildungsbetriebe und deren Top-Lehrlinge aus, um ein Zeichen für die Qualifikation von Fachkräften zu setzen – als Basis für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen und die Wertschätzung der Menschen dahinter. Lehrlingeund Betriebe, die den Erfolg in der Zukunft mit vereinten Kräften sichern, werden zu Stars of Styria.

  • Gerhard und Katrin Höflehner
    uploads/pics/2Gerhard_und_Katrin_Hoeflehner.jpg
  • Katrin Höflehner mit Mitarbeitern
    uploads/pics/Frau_Hoeflehner_mit_Mitarbeitern.jpg
  • Gerhard Höflehner
    uploads/pics/Gerhard_Hoeflehner.jpg
  • uploads/pics/Kellner.jpg
  • uploads/pics/Koch.jpg
  • uploads/pics/Panorama_Blick_vom_Pool.jpg
  • uploads/pics/Rezeption_01.jpg

Natur- und Wellnesshotel Höflehner GmbH.

Gumpenberg 2, 8967 Haus im Ennstal
Österreich
+43 36 86 25 48-0

Details


< Zurück zur Übersicht