< Zurück zur Übersicht

Die Niederländischen Social-Media-Stars verbreiten die Erfahrungen und schönen Bilder ihrer Reise nach Schladming-Dachstein auf Plattformen wie Instagram, Facebook, Snapchat oder Twitter, auf denen sie von vielen tausend Fans „verfolgt“ werden.

Touristiker luden niederländische Social-Media-Stars in die Region Schladming

13. Juli 2017 | 09:39 Autor: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing Österreich, Steiermark

Schladming (A) Die Touristiker der Region Schladming-Dachstein gehen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit mit der Zeit und beschreiten in der Bearbeitung internationaler Urlaubermärkte neben klassischem Marketing auch moderne Wege. Kürzlich wurde eine Gruppe von sogenannten “Social Influencern” aus den Niederlanden ins steirische Ennstal eingeladen. Die einflussreichen Reiseblogger und Social-Media-Größen haben auf Plattformen wie Instagram, Snapchat oder Twitter hunderttausende Follower, denen in Form von großartigen Reportagen und Bildern ihrer Stars auch gleich umgehend Lust auf die Region gemacht wurde.
 
“Der niederländische Markt ist mit knapp 100.000 Nächtigungen für uns einer der wichtigsten Herkunftsmärkte nach Deutschland, Österreich und Tschechien”, erklärt Mathias Schattleitner, Tourismuschef in Schladming-Dachstein. “Im vergangenen Winter konnten wir bei unseren niederländischen Gästen ein Nächtigungsplus von 19 Prozent erreichen, im Sommer gab es sogar eine Steigerung von 23 Prozent.”

Hohe Reichweite erzielt
Für Schattleitners Team spielen Online-Medien und Social-Media-Kanäle im breiten Mix der Aktivitäten in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit eine immer wichtigere Rolle: „Mit der Einladung der fünf holländischen Social Influencer ist es uns gelungen, in wenigen Tagen eine extrem hohe Reichweite in Form von tausendfach geteilten, gelikten und per Twitter und Co weiter verbreiteten, sehr positiven Posts über unsere Region zu erzielen.”

Verbreitung im Sekundentakt
Auf dem Kurztrip nach Schladming-Dachstein unter anderen mit dabei war auch der Fotograf Eelco Roos. Der ehemalige IBM-Ingenieur erreicht mit seinen stets auch kurz kommentierten Bildern allein auf Instagram mehr als 450.000 Fans. Bereits am Tag seiner Rückreise stellte er die ersten hochprofessionellen Landschaftsfotos online. In Sekundenschnelle gab es erste bewundernde Kommentare und mehrere tausend Likes zu den perfekt in Szene gesetzten Motiven wie dem Dachstein Skywalk oder der 3-Seen-Tour, die der Holländer mit den lokalen Touristikern unternommen hatte. 

    Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

    Ramsauerstraße 756, 8970 Schladming, Österreich
    +43 3687 23310-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht