Multikraft feiert 45 Jahre

Multikraft feiert 45 Jahre
Matthias Wobornik, Geschäftsführer Natur im Garten, Lukas Hader, Geschäftsführer Multirkaft, Franz Waldenberger, Präsident der LK OÖ (Foto: Werner Harrer)

Pichl bei Wels (A) Das heimische Biotech-Unternehmen Multikraft ist seit 45 Jahren Österreichs Pionier im Bereich Effektiver Mikroorganismen und damit ökologischer Alternativen – was 1977 mit der Leidenschaft für nachhaltige Landwirtschaft begann, hat sich zu einer internationalen Erfolgsgeschichte entwickelt. Zum Geburtstag ließ Multikraft am 28. Juni 2022 hinter die Kulissen des Unternehmensstandorts in Pichl bei Wels blicken.

Von einer kleinen Spezialfuttermittelfirma zu einem führenden Betrieb für ökologische Alternativen: Dieses Jahr feiert das familiengeführte Biotech-Unternehmen Multikraft sein 45. Jubiläum. Anlässlich dieser feierlichen Gelegenheit ließ der Betrieb gemeinsam mit seinem starken Partner „Natur im Garten“ sowie Franz Waldenberger, Präsident der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, im Rahmen eines Pressegesprächs seine Historie und Dimensionen Revue passieren.

Krisen als Chance für Nachhaltigkeit
Das oberösterreichische Unternehmen Multikraft steht seit seiner Gründung vor 45 Jahren für Wirtschaften im Einklang mit der Natur und fungiert mit seinen Produkten als Pionier und Marktführer. Diese Spitzenstellung konnte das heimische Unternehmen nicht nur ausbauen, sondern hat sich mit seinem einzigartigen Multikraft-System zu einem führenden Betrieb für ökologische Alternativen weiterentwickelt. Mittlerweile vertreibt Multikraft seine Produkte in 25 Ländern weltweit. „Gerade die vorherrschenden Krisen haben ein rasches Umdenken in vielen Lebensbereichen gefordert, unter anderem auch in der Landwirtschaft. Es hat sich gezeigt, dass nachhaltige Lösungsansätze und ökologische Alternativen gefragt waren und auch weiterhin sind. Nachhaltig wird als Chance gesehen, die für die Zukunft neue Horizonte bereithält“, erklärt Multikraft-Geschäftsführer Lukas Hader.

Qualitätskontrolle im hauseigenen PCR-Labor
Ob für Garten, Landwirtschaft, Haushalt und Reinigung, in der Tierhaltung, bei der Körperpflege und für das Wohlbefinden – der internationale Erfolg der Multikraft-Produkte ist dem hohen Qualitätsanspruch geschuldet. Alle Waren basieren auf weltweit vorkommenden Mikroorganismen-Stämmen, die der Klasse 1 (lebensmitteltauglich) entsprechen und zu 100 Prozent gentechnikfrei sind. Die Herstellung der Fermentationsprodukte erfolgt in einem mehrstufigen Prozess mit ausreichend Zeit zum Reifen und zum Ruhen. Erst dadurch wird die volle Wirkung der Effektiven Mikroorganismen entfaltet. Um diese Qualität gewährleisten zu können, erfolgt die Qualitätskontrolle der Endprodukte im hauseigenen PCR-Labor und durch Forschungspartner in Österreich, Großbritannien und Japan. Sämtliche Grundmikroben werden intern getestet. „Auch nach 45 Jahren Multikraft ist es uns ein großes Anliegen, dass all unsere Produkte mit der Natur als Vorbild hergestellt werden. Authentizität sehen wir als Basis von Erfolg und leben unsere Grundsätze in allen Bereichen“, so Hader. Durch ständiges Weiterentwickeln, Verbessern und Erforschen erzeugt Multikraft Qualität, die auch in Zukunft die Anforderungen erfüllen wird. „Wir gratulieren Multikraft zu 45 Jahren erfolgreichem Bestehen. Mikroorganismen sind in vielfältiger Weise an den Lebensprozessen beteiligt – im Boden, auf Pflanzen und in Tieren und Menschen. Durch die gezielte Erforschung und Nutzbarmachung von förderlichen Mikroorganismen leistet die Firma Multikraft einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung natürlicher Kreisläufe. Ihre Produkte sind in verschiedensten Anwendungsbereichen (Pflanzenschutz, Fütterung, Reinigung etc.) im Einsatz – wie mir immer wieder zufriedene Landwirte berichten“, betont Franz Waldenberger, Präsident der Landwirtschaftskammer Oberösterreich.

Im ständigen Einsatz für eine Symbiose von Mensch, Tier und Umwelt
Um das Verständnis und Bewusstsein für intakte, unverfälschte Naturkreisläufe in der Gesellschaft zu erhöhen nutzt Multikraft stetig Synergien. Gemeinsam mit Bioverbänden, Umweltakademien und -organisationen setzt sich das heimische Unternehmen für mehr Fairness, Aufmerksamkeit und bessere Rahmenbedingungen in der Wertschöpfungskette ein. Ein Anliegen, dass auch die Umweltbewegung „Natur im Garten“ als starker Partner von Multikraft teilt. „Wir möchten die Menschen motivieren, sich selbst und die Natur als Einheit zu begreifen. Nur gemeinsam hat unser Planet eine Zukunft. Dazu zählt auch die naturnahe Pflege von Grünflächen und damit der Verzicht von chemisch-synthetischen Düngemitteln sowie Pestiziden. Wir freuen uns, dass wir hier mit Multikraft ein starkes Zeichen setzen können“, erklärt Matthias Wobornik, Geschäftsführer von „Natur im Garten“.

 

Multikraft Produktions- und HandelsgesmbH

  Sulzbach 17 , 4632 Pichl bei Wels
  Österreich
  +43 7247 50250-100
  info@multikraft.at
  http://www.multikraft.com/de/

Logo Multikraft Produktions- und HandelsgesmbH

Könnte Sie auch interessieren