Raiffeisenlandesbank OÖ erneut mit Audit "berufundfamilie" ausgezeichnet

Raiffeisenlandesbank OÖ erneut mit Audit
RLB OÖ-Personalchef Wolfgang Spitzenberger, die Leiterinnen der Projektgruppe „Beruf und Familie“ in der RLB OÖ Monika Mitter-Neuhauser und Sandra Lehner, RLB OÖ-Betriebsratsvorsitzender Helmut Feilmair (Foto: Wakolbinger)

Linz (A) Der Wettbewerb um die besten Köpfe am Arbeitsmarkt, die steigende Bedeutung einer ausgeglichenen Work-Life-Balance und nicht zuletzt die notwendige Flexibilität aufgrund der Covid-19-Pandemie sind Herausforderungen für Unternehmen und deren Personalpolitik.

Die Raiffeisenlandesbank OÖ (RLB OÖ) setzt sich seit Jahren intensiv damit auseinander, wie sie ihre Belegschaft dabei unterstützen kann, individuelle Lebenskonzepte und -phasen bestmöglich mit dem Berufsalltag zu vereinbaren. Für ihr Engagement in diesem Bereich wurde die Raiffeisenlandesbank OÖ nun bereits zum vierten Mal in Folge mit dem Audit „berufundfamilie“ des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort ausgezeichnet: Das Zertifikat wurde vor kurzem im Rahmen einer Online-Veranstaltung an die Raiffeisenlandesbank OÖ verliehen.

Familienfreundliche Unternehmenskultur
„Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wichtiger Bestandteil unserer nachhaltigen Unternehmensstrategie“, betont Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller.

Die Raiffeisenlandesbank OÖ ist bereits seit 2010 mit dem Audit „berufundfamilie“ zertifiziert. Dabei geht das Engagement in Sachen Vereinbarkeit weit über den Begriff Familie hinaus, sagt Schaller: „Wir ermöglichen vielfältige Flexibilität im Arbeitsalltag, bieten Rückhalt und Unterstützung in unterschiedlichen Lebensphasen. Grundlage dafür ist Vertrauen, Eigenverantwortung und ein gutes Miteinander – das zeichnet die Raiffeisenlandesbank OÖ aus.“

Vielfältiges Maßnahmenpaket
Neben bewährten Angeboten wie flexible Arbeitszeiten, Teilzeitlösungen und Homeoffice setzt die Raiffeisenlandesbank OÖ zum Beispiel auf eigene Co-Working-Spaces für die Belegschaft. Durch eine aktive Karenzbegleitung und Unterstützungsangebote, wie etwa den betriebseigenen Kindergarten mit Krabbelstube oder aktives Karenzmanagement samt Wiedereinsteigerseminare, wird die Rückkehr ins Berufsleben erleichtert. Ein umfassendes Gesundheitsangebot, die Go-Vital-Küche im Mitarbeiterrestaurant und vieles mehr ergänzen das umfangreiche Maßnahmenpaket

 

Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft

  Europaplatz 1a, 4020 Linz
  Österreich
  +43 732 6596-0

Könnte Sie auch interessieren