< Zurück zur Übersicht

Den Mitsubishi i-MiEV gibt es im Rahmen des VLOTTE-Projekts zum günstigsten Preis in Europa. Beim Energie-Tag Brandnertal kann das innovative E-Auto getestet werden.

Brandnertal lädt zum Energie-Tag

19. November 2010 | 14:41 Autor: VKW Vorarlberg
Nachhaltige Energiegewinnung und umweltschonende Mobilität stehen im Zentrum eines Aktionstages am Samstag, den 27. November 2010.

Bei der Energieerzeugung im Brandnertal steht der schonende Umgang mit den natürlichen Rohstoffen im Mittelpunkt. Neben dem Wasser des Lünersees und zahlreichen Bächen werden auch Sonne und Biomasse zur nachhaltigen Energiegewinnung eingesetzt. Nun erweist sich das Brandnertal auch in Sachen umweltschonende Mobilität als Vorreiter.

Am Samstag, den 27. November 2010, werden daher von 10-14 Uhr im Gemeindesaal in Brand vorbildliche Projekte präsentiert. Neben dem Biomasse-Heizwerk Brand zeigen der Vorarlberger Verkehrsverbund und das Elektromobilitätsprojekt VLOTTE, wie die Zukunft der Mobilität aussehen kann. Vor allem als Modellregion für Elektromobilität hat sich Vorarlberg mit der VLOTTE bereits international einen Namen gemacht. Im Rahmen des Energie-Tags Brandnertal präsentiert die VLOTTE den brandneuen Mitsubishi i-MiEV, der als erstes Fahrzeug eines renommierten Großserienherstellers mit höchstem Fahrspaß und Komfort auftrumpfen kann. Den Mitsubishi gibt es im Rahmen des VLOTTE-Projekts derzeit zum günstigsten Preis in ganz Europa. Zusätzlich können auch E-Roller und Elektrofahrräder getestet werden.

    vkw illwerke | Vorarlberger Kraftwerke AG

    Weidachstr. 6, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 6010

    Details


    < Zurück zur Übersicht