< Zurück zur Übersicht

Hans Peter Metzler, Vorsitzender des Vereins der Freunde der Bregenzer Festspiele (Foto: Dietmar Mathis)

Freunde der Bregenzer Festspiele als wichtigste Unterstützer des Festivals

24. Mai 2011 | 12:55 Autor: Pzwei Vorarlberg

224.000 Euro an Spenden im vergangenen Jahr - wichtige Multiplikatoren in der Region.

Der Verein der Freunde der Bregenzer Festspiele gehört - materiell wie ideell - zu den wichtigsten Unterstützern des Sommerfestivals am Bodensee. Allein 2010 förderte der Verein die Bregenzer Festspiele mit 224.000 Euro. Vorsitzender Hans-Peter Metzler rief die Mitglieder bei der Generalversammlung gestern, Dienstag, dazu auf, als wichtige Multiplikatoren in der Region für das Festival zu werben.

Der Verein der Freunde der Bregenzer Festspiele und sein deutscher Partnerverein zählen insgesamt mehr als 1100 Mitglieder. Ihr Ziel: Das Festival am Bodensee finanziell und ideell zu fördern. „Operngenuss, die Möglichkeit, Künstler kennenzulernen, die wirtschaftliche Bedeutung für die Region - es gibt mehr als genug gute Gründe, die Festspiele zu unterstützen", betonte Vorsitzender Hans-Peter Metzler.

Tatsächlich gehört der Verein inzwischen zu den größten Sponsoren der Bregenzer Festspiele. 224.000 Euro aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden flossen allein im vergangenen Jahr an das Festival. Rund ein Drittel davon stammt aus den Beiträgen des deutschen Partnervereins, der vor allem aus steuerlichen Gründen rechtlich eigenständig ist.

Verankerung in der Region
Die Unterstützung der Mitglieder gehe aber weit darüber hinaus, betont Vorsitzender Metzler: „Wir verstehen uns als Multiplikatoren, möchten andere Menschen für die Bregenzer Festspiele begeistern." Gerade angesichts der mutigen Programmierung mit der relativ unbekannten Oper André Chenier auf der Seebühne sei dieses Engagement wichtiger denn je.
Festspiel-Präsident Günter Rhomberg hob die Bedeutung des „offensichtlich gut geführten Vereins" hervor: „Es geht um die Verankerung der Festspiele hier in der Region." Er ermutigte die Freunde, sich in öffentlichen Diskussionen für die Bregenzer Festspiele zu Wort zu melden. Wichtiges Ziel müsse es zudem sein, auch junge Menschen an das Festival heranzuführen.

Umfangreiches Programm
Das Angebot der Bregenzer Festspiele für die Mitglieder des Vereins ist in den vergangenen Jahren stark ausgeweitet worden. Es umfasst mehr als 20 Veranstaltungen pro Jahr - von der exklusiven Programm-Präsentation über Probenbesuche bis hin zum Festspiel-Frühstück, das Gelegenheit zum Gespräch mit Künstlern bietet.

Factbox
Verein der Freunde der Bregenzer Festspiele
- gegründet 1949 als „Festspielgemeinde"
- rund 1200 Mitglieder
- Mitgliedsbeitrag 70 Euro jährlich (Jugendliche: 10 Euro)
- über 20 Veranstaltungen im Jahr für Mitglieder

    Bregenzer Festspiele GmbH

    Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43(0)5574 407
    [email protected]bregenzerfestspiele.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht