< Zurück zur Übersicht

Schulterschluss von Logistik und Kultur (v.l.): Heinz Senger-Weiss, Vorstandsmitglied bei Gebrüder Weiss, und Michael Diem, kaufmännischer Direktor der Bregenzer Festspiele, vor dem Festspielhaus in Bregenz, Vorarlberg.

Gebrüder Weiss wird Logistikpartner der Bregenzer Festspiele

12. Mai 2016 | 14:09 Autor: GW Startseite, Vorarlberg

Lauterach/Bregenz (A) Das internationale Transport- und Logistikunternehmen wird offizieller Logistikpartner der Bregenzer Festspiele. Die Partnerschaft ist langfristig ausgelegt und umfasst vorrangig Transporte von aufwendig gestalteten Bühnenbildern, Kulissenteilen und Musikinstrumenten.

Speziell mit ihrem Opernprogramm auf der größten Seebühne der Welt gelten die Bregenzer Festspiele seit vielen Jahren als die kulturelle Hauptattraktion im Bodenseeraum. „Die Bühnenbild-Teile sind sehr hochwertig gefertigt und müssen auch nach einem langen Transportweg den künstlerischen Vorgaben des Bühnenbildners exakt entsprechen. Mit Gebrüder Weiss setzen wir auf einen verlässlichen Partner für diese sensiblen Transporte“, sagt Michael Diem, kaufmännischer Direktor der Bregenzer Festspiele. In der Vergangenheit führte Gebrüder Weiss bereits erfolgreich Transporte für das Kulturfestival durch.
 
Logistik fördert Kultur
Zudem unterstützt Gebrüder Weiss den renommierten Kulturveranstalter mit einem Co-Sponsoring. „Wie die Bregenzer Festspiele legt auch Gebrüder Weiss größten Wert auf nachhaltigen Erfolg und zeichnet sich durch einen hohen Qualitätsanspruch aus. Beide Unternehmen verfolgen das Ziel, ihre Kunden mit erstklassigen Produkten und Services zu begeistern“, erläutert Heinz Senger-Weiss, Vorstandsmitglied bei Gebrüder Weiss, die Parallelen und Beweggründe für die Partnerschaft. Die Festspiele und das Logistikunternehmen verbindet eine jeweils lange Tradition im Bodenseeraum. Während die Geschichte von Gebrüder Weiss im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, feiern auch die Bregenzer Festspiele im Sommer 2016 bereits ihr 70-jähriges Jubiläum. Als ‚Spiel auf dem See‘ steht mit Giacomo Puccinis Oper Turandot in diesem Jahr erneut der Publikumsliebling der vergangenen Saison auf dem Spielplan. 
 
Über Gebrüder Weiss
Mit rund 6.000 Mitarbeitern, 150 firmeneigenen Standorten und einem vorläufigen Jahresumsatz von 1,28 Milliarden Euro (2015) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte,
Luft- und Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), inet-logistics (Softwarelösungen für Transportmanagement TMS), dicall (Kommunikationslösungen, Marktforschung, Training), Rail Cargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.

  • Gebrüder Weiss unterstützt die Bregenzer Festspiele mit einem Co-Sponsoring.
    uploads/pics/Gebrueder_Weiss_Bregenzer_Festpiele.jpg

Gebrüder Weiss GmbH

Bundesstr. 110, 6923 Lauterach
Österreich
+43 5574 696-0

Details

Bregenzer Festspiele GmbH

Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz
Österreich
+43(0)5574 407
[email protected]bregenzerfestspiele.com

Details


< Zurück zur Übersicht