< Zurück zur Übersicht

Dipl.-Ing. Horst Stagl

Horst Stagl ist neuer IT-Leiter bei KSV1870 Holding AG

25. April 2016 | 15:36 Autor: KSV1870 Startseite, Wien

Wien (A) Anfang des Jahres hat der gebürtige Burgenländer Horst Stagl beim KSV1870 den Bereich IT und Organisation (ITO) übernommen. Im Zentrum seiner Aufgaben steht die effiziente und zugleich zukunftsorientierte Ausrichtung der IT-Infrastruktur und Software-Architektur des Hauses. In seiner Funktion zeichnet er für den laufenden IT-Betrieb und die Umsetzung aller IT-Projekte verantwortlich.

Als interner Dienstleister serviciert er mit seinem 20-köpfigen Team die gesamte KSV1870 Gruppe. Er koordiniert die Auslieferung der KSV1870 Produkte und setzt Innovationen technisch um. Horst Stagl berichtet direkt dem Vorstand.

„Die hochwertigen KSV1870 Services, die Organisation eines einzigartigen Datenschatzes und die Möglichkeit, modernste IT-Projekte umsetzen zu können, haben mich zum Jobwechsel bewogen“, so Horst Stagl über seine berufliche Veränderung. „Wie kaum ein anderer Bereich ist die IT laufend Veränderungen und immer neuen Trends unterworfen. Für mich besteht die Herausforderung darin, genau jene neuen IT-Systeme und -Konzepte herauszugreifen, die zur bestehenden Architektur passen und gleichzeitig die bestmögliche technische Umsetzung der KSV1870 Innovationen ermöglichen. Mein Ziel ist es, die Vorreiterrolle des Hauses als modernster Gläubigerschützer des Landes dadurch weiter auszubauen“, so der neue ITO-Leiter.

Seine berufliche Laufbahn startete der diplomierte Physiker (TU Wien) mit Spezialisierung auf IT 1993 im Softwareengineering und Projektmanagement bei der IT-Schmiede Siemens. Danach wechselte er in die IT-Sektion des Bundesministeriums für Finanzen in die Stabsfunktion für Software Engineering und Multiprojektmanagement. In seiner Position war er als nationaler Projektleiter auch für EU-Projekte zuständig. Mit der Leitung der Bundesbesoldung und der Personalinformationssysteme des Bundes übernahm Stagl 2003 Managementaufgaben. 2005 folgte die Bestellung zum IT-Direktor der Burgenländischen Krankenanstalten GmbH. Anfang 2016 wechselte er zum KSV1870, bei dem er auch die Funktion des IT-Sicherheitsbeauftragten übernommen hat. 

„Die berufliche Laufbahn von Horst Stagl ist gekennzeichnet von einer Vielzahl unterschiedlichster IT-Projekte, die er auf höchstem Niveau umgesetzt hat. Ob es sich um die Entwicklung innovativer IT-Konzepte, die Einführung neuer Software-Architekturen oder die Harmonisierung komplexer IT-Applikationslandschaften handelt – er hat jede Herausforderung mit Bravour gemeistert. Seine umfassende Berufserfahrung und sein Wille, Unternehmen IT-technisch nach vorne zu bringen, haben uns dazu bewogen, ihm das Vertrauen zu schenken“, so der KSV1870 Vorstand Mag. Hannes Frech.

    KSV1870 Holding AG

    Wagenseilgasse 7, 1120 Wien
    Österreich
    +43 50 1870-1000

    Details


    < Zurück zur Übersicht