< Zurück zur Übersicht

Stabiles Ergebnis der VKW im ersten Halbjahr: Konzernergebnis bleibt konstant / Umsatz nahezu unverändert

14. August 2013 | 08:07 Autor: illwerke vkw Vorarlberg

Bregenz (A) Die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) verzeichnete im 1. Halbjahr 2013 ein Konzernergebnis nach Steuern von 22,8 Millionen Euro. Das Ergebnis im 2. Quartal 2013 zeigt sich stabil und entspricht dem Vorjahr.

Bei der Veröffentlichung des Ergebnisses für das 1. Quartal 2013 wurde schon darauf hingewiesen, dass dieser Zeitraum nicht mit dem 1. Quartal 2012 vergleichbar ist, da im Vorjahr erhöhte Instandhaltungskosten beim Kraftwerk Lutz Unterstufe angefallen sind.   
 
illwerke vkw Die Vorarlberger Illwerke AG und die Vorarlberger Kraftwerke AG sind zwei traditionsreiche Vorarlberger Energieunternehmen. Seit dem Jahr 2001 stehen die beiden nach wie vor rechtlich selbständigen Aktiengesellschaften unter einheitlicher Leitung eines personenidenten Vorstands. In der Öffentlichkeit treten die Unternehmen unter der Marke „illwerke vkw“ auf. Mit ca. 1.340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist illwerke vkw einer der größten Arbeitgeber in Vorarlberg.      

    vkw illwerke | Vorarlberger Kraftwerke AG

    Weidachstr. 6, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 6010

    Details


    < Zurück zur Übersicht