< Zurück zur Übersicht

Vierländerregion Bodensee: Imposanter Start der neuen Regionenmarke

13. September 2011 | 12:20 Autor: Bodensee Standort Marketing Vorarlberg

Konstanz (D) Die neue Regionenmarke „Vierländerregion Bodensee“ startete heute gleich mit mehreren Highlights. Spektakulär enthüllt wurde die neue Regionenmarke gemeinsam von den 14 Projektpartnern mit 300 Ballonen in den Markenfarben orange, rot und violett.

Weltpremiere vor Publikum hatte der Film zur Regionenmarke – gestartet von Frank Hämmerle (Landrat Landkreis Konstanz), Lothar Wölfle (Landrat Landkreis Bodenseekreis) und Thorsten Leupold (Geschäftsführer Bodensee Standort Marketing GmbH). Nicht weniger beeindruckend war das größte Bodensee-Panoramabild aller Zeiten, das seitlich an der Fähre „Tábor“ angebracht war. Dort feierten über 100 geladene Gäste aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein „grenzenlos“ auf dem See.

„Unser neues Gesicht, die Regionenmarke „Vierländerregion Bodensee“, passt zu uns. Sie ist wie wir: dynamisch, interessant und vielfältig – in allen Bereichen. Sie vereint mit den vier Farben die vier Länder unserer Region – um unser Herzstück, den See,“ kommentierte Hämmerle die neue Regionenmarke. Wölfle hob hervor: „Mit der neuen Regionenmarke wurde endlich ein sichtbares Zeichen für eine ganz spezielle Besonderheit unserer Bodenseeregion geschaffen, nämlich die schon traditionelle grenzüberschreitende Zusammenarbeit über bestehende Landesgrenzen hinweg.“ Alle Redner betonten die hervorragende Kooperation der vier Länder im Projekt, vertreten durch die 14 Projektpartner, die Vorarlberger Agentur Baschnegger Ammann Partner Werbeagentur GmbH (Entwicklung Regionenmarke) und die Lorth Gessler Mittelstaedt GmbH (Filmproduktion). Die Regionenmarke wurde von allen Projektpartnern gemeinsam enthüllt.

Der neue Film zur Regionenmarke Vierländerregion Bodensee zeigt den Entstehungsprozess der Marke und präsentiert den Zuschauer unsere Schmuckstücke: High-Tech-Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, traumhaft schöne Landschaft mit Top-Ausflugszielen, kulturelle Highlights und natürlich viel See strahlen miteinander um die Wette. Gemeinsam mit der neuen Homepage www.vierlaenderregion.com präsentiert der Film jetzt die neue Regionenmarke – bis die neue Regionenmarke auf den Infomaterialien in der Region überall abgedruckt und somit zusätzlich präsent ist.

„Mit dem heutigen Start der neuen Regionenmarke hat die Vierländerregion Bodensee die einmalige Chance, unserer Region diejenige Strahlkraft zu verleihen, die ihr als Wirtschafts-, Wissenschafts- und Tourismusstandort zusteht. Dies kommt im Übrigen auch durch die zahlreichen Top-Platzierungen in allen zur Verfügung stehenden Rankings zum Ausdruck,“ fasste Leupold die begeisterten Reaktionen der Gäste zusammen.

Als weiteres Highlight zum Start der neuen Regionenmarke wurde das größte Bodensee-Panoramabild aller Zeiten erstmals präsentiert. Das 21 x 4,5 m große Panoramabild des bekannten Fotografs Achim Mende war seitlich an der „Tábor“ angebracht und schon aufgrund der Größe ein echter Hingucker. Achim Mende ist eine einmalige, spektakuläre Aufnahme gelungen, die ihn genauso begeistert hat wie die neue Regionenmarke. Deshalb unterstützte er auch den Markenstart – durch das Panorama, die Ballon-Aktion zur Markenenthüllung, Bildmaterial für die Homepage und vielen Ideen zum Projekt.

  • uploads/pics/Marke_Bodensee_Mende2.jpg

Bodensee Standort Marketing GmbH

Max-Stromeyer-Str. 116, D-78467 Konstanz
Deutschland
+49 7531 8001145

Details


< Zurück zur Übersicht