< Zurück zur Übersicht

VKW verpflichtet sich schriftlich zum Verzicht auf Atomstrom und zur lückenlosen Stromkennzeichnung

16. April 2013 | 11:31 Autor: VKW Vorarlberg

Bregenz (A) Schon seit Jahren wird die Herkunft der gesamten Strommenge für Endkunden mit Stromnachweisen belegt. Auf Atomstrom wird zur Gänze verzichtet.

Ein Jahr nach dem so genannten „Atomstromgipfel“ der österreichischen Bundesregierung, der österreichischen Energiewirtschaft und der Umweltorganisationen GLOBAL 2000 und Greenpeace, bei dem ein genereller Verzicht auf Atomstrom in Österreich beschlossen wurde, hat die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) als eines der ersten Energieversorgungsunternehmen in Österreich sich freiwillig schriftlich dazu verpflichtet, auf Atomstrom zu verzichten und die Herkunft der gesamten Strommenge für Endkunden in Österreich durch Nachweise zu belegen.   
 
92 Prozent Wasserkraftanteil 2012
Die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) belegt schon seit Jahren für die gesamte an Endkunden in Österreich gelieferte Strommenge mit österreichischen Herkunftsnachweisen, dass der Strom zu 100 Prozent aus Wasserkraft und anderen erneuerbaren Energieträgern sowie aus Kohle und Erdgas erzeugt wurde. Aufgrund des hohen Niederschlags lag der Anteil der erneuerbaren Energien am VKW-Strommix im Jahr 2012 sogar bei 92 Prozent.  
 
Geprüfter nachhaltiger Ökostrom
Bereits seit mehr als fünf Jahren beliefert die VKW-Ökostrom GmbH Kunden zu hundert Prozent mit Energie aus erneuerbaren Quellen, mit denen in kleinen heimischen Anlagen Ökostrom erzeugt wird. Auch hier werden die Nachweise lückenlos erbracht. Die Ökostromherkunft und die Ökostromförderung des Unternehmens werden mit dem TÜV-Austria-Gütesiegel „geprüfter nachhaltiger Ökostrom“ zertifiziert.  
 
Selbstverständlich belegt die VKW auch für die Strommengen, die an Endkunden in Deutschland geliefert werden, dass der Strom zu 100 Prozent aus Wasserkraft und anderen erneuerbaren Energien, Kohle und Erdgas erzeugt wurde. In diesem Bereich wird die gesamte Strommenge, die nicht aus der Stromerzeugung nach dem deutschen Erneuerbare Energien-Gesetz stammt, ebenfalls mit Herkunftsnachweisen aus österreichischen Wasserkraftwerken, Ökostromanlagen und Wärmekraftwerken belegt.

    vkw illwerke | Vorarlberger Kraftwerke AG

    Weidachstr. 6, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 6010

    Details


    < Zurück zur Übersicht