< Zurück zur Übersicht

Digitales Shadowboard WALTA zur automatischen Erfassung von Werkzeug

19. August 2020 | 13:00 Autor: WALTA Startseite, Steiermark

Hirschegg-Pack (A) Sie stehen kurz vor der Fertigstellung einer großartigen Baustelle. Nur noch der eine Schritt, dann ist das Ding endlich fertig. Doch dann… nein kann nicht sein, wo ist das dafür benötigte Werkzeug? Dieses Gefühl kennen wohl viele. Und jedes Mal ist es ärgerlich, wenn man das Werkzeug eine gefühlte Ewigkeit sucht, und im Endeffekt vielleicht gar nicht mehr findet.

„Das muss doch besser gehen“ haben sich Stefan und Michael gedacht, als sie das Startup „WALTA“ gegründet haben. Der Name ist übrigens inspiriert von ihrem Freund Walter, der immer tolle Arbeit leistet, aber auch genauso lange sein Werkzeug sucht.

Was herausgekommen ist, ein „digitales Shadowboard“, mit dem großen Vorteil, dass es vollautomatisch funktioniert. WALTA zeigt dir, was im Bus sein muss und erfasst automatisch, ob es auch wirklich dort ist. So siehst du jederzeit und überall, ob dein Werkzeug dort ist wo es gebraucht wird.

WALTA nutzt moderne Technologien, um die Baustelle ein Stück weit digitaler zu machen. Immer unter der Voraussetzung, dass der Arbeitsaufwand minimal gehalten werden muss.

„Keiner mag es, Material herum zu buchen. Das ist ja auch nicht die Arbeit eines Handwerkers. Und Werkzeug will schon gar keiner buchen müssen“ weiß Stefan aus jahrelanger Erfahrung im Logistikbereich.

Nach der kurzen Einrichtung des WALTA Systems funktioniert es quasi automatisch. Dazu werden kleine Sender am oder im Werkzeug angebracht. Diese senden ein Signal an eine Empfangsstation, die zum Beispiel im Bus, im Lager, oder auch in einem Baustellencontainer angebracht werden kann.

Damit zeigt das System über die GPS Position des Fahrzeuges auch die Position, der darin befindlichen Werkzeuge an. Wird mal ein Gerät vergessen, sieht man mit wenigen Klicks genau, wann das Werkzeug wo das letzte Mal liegen geblieben ist.

Aber auch weitergreifende Funktionen werden über das System abgebildet. Oft gibt es Wartungsintervalle für Maschinen, die dann in Excel Listen übertragen werden. Und keiner weiß wirklich, ob die Termine aktuell sind.

Mit WALTA können diese Termine direkt dem Gerät zugeordnet werden. Dazu kann dann einfach mit dem Handy auch noch ein Foto vom Wartungsprotokoll hochgeladen werden. Alle wichtigen Dinge sind damit gesammelt, egal ob Rechnung, Garantiekarte oder eben Wartungsprotokoll.

Und sollten Geräte von mehreren Temas genutzt werden, ist es einfach und schnell zu sehen wer das Werkzeug hat. Damit liefert WALTA einfach und automatisch einen Überblick über ihr Inventar. Jederzeit. Überall. Sekundenaktuell.

    Walta GmbH

    Hirschegg 299a, 8584 Hirschegg-Pack
    Österreich
    +43 664 2532514

    Details


    < Zurück zur Übersicht