< Zurück zur Übersicht

V.l.n.r.: Burghard Kaltenbeck (Geschäftsführer SFG – Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft), Hermann Zotter (Messeleiter), Mag. Andrea Keimel (Stadt Graz - Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung), Armin Egger (Vorstand/CEO Messe Congress Graz Betriebsgesellschaft m.b.H.), Mag. Franz Kerber (Vorstandsvorsitzender-Stellvertreter Steiermärkische Bank und Sparkassen AG), Dr. Karl-Heinz Dernoscheg (Direktor der Wirtschaftskammer Steiermark)

Gründermesse 2017: Der Spielplatz für Gründer und Jungunternehmer

03. April 2017 | 17:17 Autor: Messe Congress Graz Österreich, Steiermark

Graz (A) Die Gründermesse im Messecongress Graz ging bereits zum 4. mal über die Bühne. Sie wurde zum Spielplatz von mehr als 700 Gründern und Start-Up-Unternehmern, die sich von 50 Ausstellern das nötige Know-How einholten, um ihren Traum vom eigenen Business zu verwirklichen. Unterstützt von den Veranstaltungspartnern WKO Steiermark, dem Land Steiermark und der Steiermärkischen Sparkasse wurde der Messecongress Graz somit zur Hochburg der steirischen Gründerszene.

Was man braucht, um sein eigener Chef zu werden? Das wussten Top-Aussteller, Behörden, Finanz- und Rechtsexperten, Servicebetriebe und die WKO Steiermark am Samstag im Messecongress Graz. Und standen interessierten Messebesuchern, die auf der Suche nach fachkompetentem Profiwissen zu Start-Up-Themen waren, mit Rat und Tat zur Seite.

Noch mehr Highlights
Neben gefüllten Ausstellungshallen, hatten auch die Gründertagung und das attraktive Vortragsprogramm einiges an Top-Highlights zu bieten. Neben richtig coolen Keynotes von Karrierecoach Doria Pfob („HerzensMarken – Im Überfluss durchstarten“) und Speaker Daniel Hoch („Vom Gründer um Unternehmer: Stories, Menschen & Rezepte), die die Vortragssäle zum Jubeln brachten, gab’s auch Erfolgsstories von steirischen Start-Up-Unternehmern. Susanne Huber (Peaces e.U.) und Florian Orthaber (sugarfree savory) sprachen über Erfolge und Stolpersteine bei der Unternehmensgründung – ehrlich, hautnah und erfolgserprobt.

Noch mehr Gewinne
Außerdem hatten Partner und Veranstalter der Gründermesse auch noch richtig tolle Gewinne für alle motivierten Besucher vorbereitet: Hauptgewinn war ein Gründerstartpaket im Gesamtwert von über 6.000 Euro. Da zahlte sich der Messebesuch gleich doppelt aus!

Stimmen zur Gründermesse
Ing. Josef Herk, Präsident der WKO Steiermark:
„Die Steiermark ist ein Unternehmer- und ein Gründerland. Die WKO Steiermark stattet Gründungsinteressierte mit dem nötigen Know-how aus und unterstützt den Schritt in die Selbstständigkeit mit umfangreichen Serviceangeboten. Je höher der Informationsgrad und je mehr in die Vorbereitung investiert wird, desto besser ist die Aussicht auf einen optimalen Start in die Selbständigkeit – und damit auch die Aussicht, erfolgreich am Markt bestehen zu können.“

Dr. Christian Buchmann, Wirtschaftslandesrat:
„Die Steiermark ist eine der innovativsten Regionen Europas. Gründer und Startups tragen viel dazu bei und sorgen für neue Arbeitsplätze. Ihre Förderung ist daher ein Schwerpunkt in der Wirtschaftsstrategie Steiermark 2025. Ich unterstütze die Gründermesse aus Überzeugung, weil sie alle Informationen für den Weg in die Selbständigkeit liefert“, so Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann.
Das Wirtschaftsressort des Landes Steiermark vernetzt über die Initiative Gründerland die unterschiedlichen steirischen Institutionen und Organisationen, um dadurch eine koordinierte und bessere Unterstützung unserer Gründerinnen und Gründer zu ermöglichen. Neben den Hauptpartnern (Wirtschaftskammer, Steiermärkische Bank und Sparkassen AG und Stadt Graz) ziehen auch viele Servicestellen aus den Universitäten und Fachhochschulen und den steirischen Impulszentren an diesem gemeinsamen Strang.
Unser persönliches Hauptaugenmerk legen wir dabei natürlich auch auf die Förderung und Finanzierung unserer Kunden im Gründungsbereich. Spezielle Förderungsaktionen und Finanzierungsangebote helfen den Grundstein einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung zu legen.

Mag. Franz Kerber, Vorstandvorsitzender-Stellvertreter Steiermärkische Sparkasse:
„Unser Land braucht Gründer, die an sich glauben. Und eine Bank die an sie glaubt. Unternehmertum ist eine Lebenseinstellung, die wir fördern. In unserem GründerCenter, so wie auf der Gründermesse – einer zielpunktgenauen Veranstaltung, die alles rund ums Thema Unternehmensgründung an einem Tag und Ort vereint.“

Univ.-Doz. Dr. Gerhard Rüsch, Wirtschaftsstadtrat:
„Unternehmensgründungen schaffen nicht nur Arbeitsplätze, sondern bringen auch den Wirtschaftsstandort Graz weiter voran! Daher unterstützt die Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung der Stadt Graz mit unterschiedlichen Angeboten und Förderungen Unternehmen in den ersten Jahren ihres Bestehens. Mit Coworking Arbeitsplatzförderungen, Mietförderungen, der Crowdfunding Förderung, Netzwerkreisen oder dem N4 Innovationszentrum Graz erleichtern wir die ersten Schritte in die Selbständigkeit und stärken somit den Standort Graz.“

Armin Egger, CEO/Vorstand Messe Congress Graz Betriebsgesellschaft m.b.H.:
„Es freut mich sehr zu beobachten, dass die Gründermesse mit jedem Jahr wächst und immer mehr an Dynamik gewinnt. Dieser Trend spiegelt die steigende Anzahl neuer Unternehmensgründungen in der Steiermark wider. Die große Stärke des Messeformats liegt in der Kombination aus Kongressmesse und Tagung. So können Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer einerseits persönlich und individuell beraten werden, andererseits Wissen in Form von begleitenden Workshops und Keynote-Vorträgen einholen. Wir als MCG sind sehr stolz – gemeinsam mit unseren starken Partnern – die Gründermesse bereits zum vierten Mal ausrichten zu dürfen.“

  • uploads/pics/Fachkompetente_Beratung_fuer_Gruender_und_Jungunternehmer.jpg
  • uploads/pics/Mehr_als_700_Besucher_holten_sich_Infos_zum_Thema_Start-Up_ein..jpg

MCG | Messe Congress Graz

Messeturm, Messeplatz 1, 8010 Graz, Österreich
+43 316 8088 0

Details


< Zurück zur Übersicht