< Zurück zur Übersicht

v.l.: Mag. phil. Martin Mössler, MSc, Geschäftsführung Science Park, Mag. Dagmar Eigner-Stengg, Leiterin GründerCenter Steiermärkische Sparkasse, Werner Koele und Orla Baumgartner, SteadySense, Dr. Ernst Rath, Leiter Geschäftsfeld Kommerz Steiermärkische Sparkasse (Foto: Trending Topics/ David Bitzan)

SteadySense gewinnt #glaubandich-Challenge der steiermärkischen Sparkassen

01. April 2019 | 16:59 Autor: Steiermärkische Bank und Sparkassen Startseite, Steiermark

Graz (A) Sieben Unternehmerinnen und Unternehmer pitchten in der Grazer Sky Bar um einen Platz im Finale der #glaubandich-Challenge. Im spannenden Pitch konnte sich das steirische Unternehmen SteadySense gegen andere namhafte Startups wie Joysys, Kurvenkratzer oder Pocket-Sky durchsetzen.

Mit femSense hat das steirische Startup kürzlich sein erstes Produkt auf den Markt gebracht, mit dem Paare ihren Kinderwunsch planen können. „Für die Jury war es wieder einmal keine leichte Entscheidung“, betonte Ernst Rath, Jurymitglied und Leiter Geschäftsfeld Kommerz Steiermärkische Sparkasse.
Am 9. April findet in Wien auf der Bühne des 4Gamechangers Festivals, das große Finale statt. Die sechs Finalisten präsentierten erneut ihre Innovationen und Ideen vor einer hochkarätigen Jury und pitchen um einen Preis im Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro.

    Steiermärkische Bank und Sparkassen AG

    Sparkassenplatz 4, 8010 Graz
    Österreich
    +43 5 0100-36000
    [email protected]steiermaerkische.at
    www.steiermaerkische.at

    Details

    SteadySense GmbH

    Feldkirchner Straße 11/1, 8054 Seiersberg
    Österreich
    +43 660 8850100

    Details


    < Zurück zur Übersicht