< Zurück zur Übersicht

CCC-General Manager Gerald Zimmermann (Foto: CCC / Hanna Pribitzer)

CCC Schuhmode eröffnet 25. Österreich-Filiale

24. August 2015 | 08:48 Autor: Medienservice Steinmann Österreich, Steiermark

Ried/Graz (A) Mit der Eröffnung einer knapp 500 m² großen Filiale im neuen Einkaufszentrum „Weberzeile“ in Ried im Innkreis am 28. August nimmt der internationale Schuhmode-Anbieter CCC seinen 25. Standort in Österreich in Betrieb, gleichzeitig den fünften in Oberösterreich - 25 Monate nach dem CCC-Markteintritt in Österreich.

„Durch das neue Familien-Schuhfachgeschäft in der Weberzeile in Ried kann CCC seine flächenmäßige Präsenz in Oberösterreich zusammen mit der jüngsten OÖ-Eröffnung im Center Haid am 23. Juni sowie den bestehenden Filialen im SEP in Gmunden (seit Ende August 2013), in der Paschinger PlusCity (Ende März 2014) und in der Shoppingcity Wels (November 2014) weiter verdichten, was uns in diesem Kaufkraft-starken Markt besonders wichtig ist“, erklärt CCC-General Manager Mag. Gerald Zimmermann, der von Graz aus auch die slowenischen und die kroatischen Tochtergesellschaften führt. „Ried wird solcherart die 42. Filiale in der CCC Austria-Region werden“, ergänzt Zimmermann.

„Mit der Filialeröffnung in Ried wird der Rollout des zweiten Halbjahres gestartet, der mit weiteren neuen Filialen in Wien, Niederösterreich und Kärnten fortgesetzt wird, sowie fünf in Kroatien. Im ersten Halbjahr haben wir sieben Standorte in Österreich eröffnet, und zwar drei in der Steiermark, zwei in NÖ und je einen in Wien und OÖ, sowie zwei in Slowenien und einen in Kroatien“, erklärt CCC-General Manager Mag. Gerald Zimmermann. Mit dem Rieder Standort verfügt CCC nunmehr über fünf Standorte in Oberösterreich, acht in der Steiermark, sieben in Wien, vier in Niederösterreich und einen in Tirol. 

Im ersten Halbjahr ist der internationale Schuhmode-Konzern CCC S.A. mit dem Sitz im westpolnischen Polkowice weiter stark gewachsen und hat den Umsatz im Schuh-Einzelhandel von Jänner bis einschließlich Juni um 21,3 Prozent (gegenüber dem ersten Halbjahr 2014) erhöht. Trotz des witterungsbedingt schwächeren Juli ging das Umsatz-Wachstum fast ungebremst weiter und erreichte in den ersten sieben Monaten ein Plus von 19,9 Prozent. 

Bei der jüngsten Quartals-Pressekonferenz betonte CCC-CFO Piotr Nowjalis neuerlich die Bedeutung der Expansion in Österreich, wo voraussichtlich heuer bereits der Break-even erreicht werden soll, rund zweieinhalb Jahre nach dem Markteintritt, sowie in Slowenien und Kroatien für das Gesamtwachstum des Konzerns.

CCC ist der größte Schuherzeuger in Europa und der am schnellsten wachsende Schuhmode-Anbieter. CCC will die Filial-Expansion weiter forcieren, in den nächsten drei Jahren mindestens 370 neue Filialen eröffnen und Ende 2017 mehr als 1.100 Stores mit über 560.000 m² Verkaufsfläche betreiben. Ende des ersten Quartals waren es 729 Shops. 2017 soll nach Nowjalis Worten der CCC-Umsatz mehr als eine Milliarde Euro erreichen.

  • Jüngste CCC-Filiale im Grazer Shopping Nord
    uploads/pics/C59121_Nord_Nacht_Eck.jpg
  • Frische Schuhmode für Sie & Ihn (Fotos: CCC)
    uploads/pics/C59121_Mode_Sie___Er.jpg

CCC Austria Ges.m.b.H.

Bahnhofgürtel 59, 8020 Graz, Österreich
+43(0)316 269 766 20
[email protected]ccc.eu

Details


< Zurück zur Übersicht