< Zurück zur Übersicht

Henning Heise, Nikolaus Engleitner, GF der heise fleetconsulting

Energie Steiermark: Umstrukturierung des Fuhrparkmanagements bringt erhebliches Einsparpotential

21. Juli 2017 | 07:55 Autor: APA-OTS Österreich, Steiermark, Wien

Wien/Graz (A) heise fleetconsulting hat kürzlich gemeinsam mit der Energie Steiermark die Fuhrparkagenden durchleuchtet. Die Energie Steiermark beschäftigt als eines der größten Dienstleistungsunternehmen Österreichs 1.700 MitarbeiterInnen, die 600.000 KundInnen im In- und Ausland betreuen. In der Erzeugung setzt das Unternehmen ausschließlich auf Erneuerbare Energie aus Wasser, Wind, Sonne und Biomasse. 

Für diese Aufgabe braucht es auch einen stattlichen Fuhrpark, den Norbert Linninger, Abteilungsleiter für Materialmanagement und Logistik, vergangenes Jahr als Verantwortlicher übernommen hat: „Das Fachwissen der heise fleetconsulting und der neutrale Blick von außen waren wesentliche Faktoren für den Erfolg des Projektes. Auch das Preis–Leistungsverhältnis war ausgezeichnet. Für jeden einmalig investierten Euro sparen wir uns zukünftig ein Vielfaches pro Jahr!.“

Energie Steiermark, die ohnehin vergaberechtlich zu regelmäßigen Neuausschreibungen in Sachen Fahrzeuge und Fuhrpark verpflichtet ist, ließ sich 2016/2017 von den Profis der heise fleetconsulting dabei begleiten. Nikolaus Engleitner, Partner der heise fleetconsulting, stellte sowohl Vertragsformen, Verwaltungsprozesse als auch Finanzierungsarten auf den Prüfstand. Ein umfassendes Servicelevel-Agreement wurde völlig neu aufgesetzt, Kauf dem Leasing gegenübergestellt und auch die Verwaltungsdienstleistungen genau analysiert. Das Ganze mit besonderem Fokus auf eine gesteigerte Umwelteffizienz des Fuhrparks – letztendlich wurden erst kürzlich eine Vielzahl von Elektrofahrzeugen angeschafft.

Engleitner: „Ein Schwerpunkt in unserer Beratung für die Energie Steiermark lag darin, die perfekte Balance zwischen In- und Out-Sourcing zu finden und die diversen Szenarien zu vergleichen – dies ist uns zur Zufriedenheit aller bestens gelungen.“

Unterm Strich ergab sich für die Energie Steiermark ein nicht unerhebliches Einsparpotential, das sofort zu heben war.

Zur heise fleetconsulting:
heise fleetconsulting bietet unabhängige und professionelle Beratung in den Bereichen Mobilität, Fuhrpark und Management. Seit mehr als 15 Jahren werden individuelle Optimierungsstrategien für betriebliche Mobilitätsbedarfe entwickelt: Kernpunkte der Arbeit sind die Analyse der bestehenden Fuhrparksituation, der Umwelteffizienz, der Kostenstruktur und aller damit verbundenen Prozesse und Abläufe. Für ein verbessertes Schadensmanagement wird das erste Online-Fahrsicherheitstraining angeboten. Mittels einer E-Learning Plattform wird das Fahrverhalten geschult und stellt damit eine präventive Maßnahme dar, um Unfälle zu vermeiden und gleichzeitig auch Treibstoffkosten deutlich zu senken. Seit 2015 etablierte sich die heise fleetconsulting zudem zu einem der gefragtesten Auditoren im Bereich Transport des österreichischen Energieeffizienzgesetzes.

    heise fleetconsulting GmbH

    Heiligenstädter Straße 43, 1190 Wien, Österreich
    +43 1 535 52 14

    Details

    Energie Steiermark AG

    Leonhardgürtel 10, 8010 Graz, Österreich
    +43 316 9000-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht