< Zurück zur Übersicht

Produktionsgelände der Ölmühle Fandler

Fandler Ölmühle investiert in hochmoderne Abfüllanlage für neue Öl-Miniaturen

13. Juni 2019 | 18:08 Autor: Himmelhoch Startseite, Steiermark

Pöllau (A) Rund 90.000 Euro investierte die steirische Ölmühle Fandler in die neue Betriebsanlage am Produktionsstandort in Pöllau. Ab sofort können dort Österreichs erste „Öl-Shots“ – eine neue, minimierte Gebindeart hergestellt werden. Egal ob für den „On the Go“-Salat, zum Ausprobieren neuer Sorten oder als innovatives Geschenkset: alle Fandler Öle sind ab Juni auch als „Öl-Miniaturen“ im 20 ml-Gebinde erhältlich und vielfältig einsetzbar.

Seit 1926 produziert die steirische Ölmühle Fandler hochwertige Speiseöle. Mittlerweile zählt die Ölmühle mehr als 40 sorgfältig verarbeitete Öle in ihrem Sortiment und ist zu einer der bekanntesten Ölmühlen des Landes avanciert. Um den steigenden Bedürfnissen des Endkonsumenten nach neuen, praktischen Lösungen gerecht zu werden, überrascht das Unternehmen nun mit Miniatur-Ausgaben aller im Sortiment befindlicher Öle. Dafür nahm das Unternehmen knapp 90.000 Euro für eine neue Abfüllanlage in die Hand. Nach knapp einem Jahr Entwicklungs- und Errichtungszeit steht für die Produktion der 20 ml Öl-Shots eine rund 30m² große Abfüllanlage am Produktionsgelände. Die neue Anlage ist außerordentlich leistungsfähig und schnell. Sie zeichnet sich vor allem durch ihr flottes Rüstsystem aus, mit dem sie es in weniger als zwei Sekunde schafft eine 20 ml große Flasche zu befüllen. Dazu erklärt Peter Schloffer, Geschäftsführer der Ölmühle Fandler: „Wir sind sehr stolz auf unsere Investition, die es uns künftig ermöglicht, unsere Öle weiterhin in bester Qualität - ab jetzt auch im kleineren Format – zu produzieren.“

Ein Schuss Gesundheit zum Mitnehmen
Besonders, wenn die Temperaturen im Sommer klettern, passt sich der Appetit an die heißen Tage an. Für viele ÖsterreicherInnen steht in dieser Zeit der Genuss von leichten, knackigen Salaten und erstklassigem Dressing vordergründlich am Speiseplan. Dabei wird gerne mit allerlei Kräutern, Gewürzen und vor allem mit Speiseöl als kostbarerer Geschmacksträger experimentiert – die Herausforderung dabei: Die Haltbarkeitsdauer, oder der Stauraum. Genau hier setzt die Ölmühle Fandler mit der neuen innovativen Idee, den sogenannten Öl-Shots an. Denn ab sofort ermöglichen die Nährstoff-Booster in Miniatur-Größe, all jenen die sich an einer Vielzahl der individuellen Öl-Charaktere probieren wollen, die kostbaren Öle restlos zu verwerten – ohne diese zu überlagern. Josef Spindler, Geschäftsführer der Ölmühle Fandler zeigt sich überzeugt: „Die neuen 20 ml Öl-Shots inspirieren nicht nur dazu Neues zu entdecken und die verschiedenen Sorten zu kombinieren. Aufgrund ihrer handlichen Größe sind sie wahre Platzsparer und können problemlos unterwegs im Rucksack, zu Hause im Kühlschrank, oder im Büro zwischen den Lebensmittel-Lagern der Kollegen und Kolleginnen verstaut werden.“

Über die Ölmühle Fandler
Seit 1926 produziert die Ölmühle Fandler im Naturpark Pöllau in der Steiermark hochwertigste Öle. Bereits in vierter Generation sowie unter der Leitung von Julia Fandler zählt der Familienbetrieb mittlerweile mehr als 40 MitarbeiterInnen. Neue Produkte wie die Öl-Cuvées, Charaktersalze, Knabberkerne und Mehle beweisen: Neben so viel Tradition, gibt es jede Menge Platz für Innovation. Inzwischen umfasst der Fandler-Sortenreichtum mehr als 40 Öle von Kürbis-, Sonnenblumen- und Traubenkernen, Mandeln, Sesam, Erd- und Macadamianüssen über innovativen Chia bis zu beinahe vergessenen Raritäten wie Camelina und Hanf, die mit größter Sorgfalt zu bestem Öl verarbeitet werden. Genießer und Spitzenköche in rund 20 Ländern schwören auf diese einzigartige Qualität.

  • Bio-Leinöl-Shot
    uploads/pics/02_Oel-Shot_Bio_Leinoel_c_Oelmuehle_Fandler.jpg
  • Praktisch als Geschenk-Set: Die neuen Öl-Miniaturen sind auch in sechs thematisch zusammengestellten Packages, bestehend aus fünf verschiedenen Öl-Shots, erhältlich
    uploads/pics/03_Exotikbox_c_Oelmuehle_Fandler.jpg
  • Mit der Salatbox können Genießer jedem Salat eine individuelle Note geben
    uploads/pics/04_Salatbox_c_Oelmuehle_Fandler.jpg
  • Peter Schloffer, Geschäftsführer der Ölmühle Fandler
    uploads/pics/05_Peter_Schloffer_c_Oelmeuhle_Fandler.jpg
  • Josef Spindler, Geschäftsführer der Ölmühle Fandler
    uploads/pics/06_Josef-Spindler_C_Oelmuehle-Fandler.jpg

Ölmühle Fandler GmbH

Prätis 1, 8225 Pöllau
Österreich
+43 3335 2263-0

Details


< Zurück zur Übersicht