< Zurück zur Übersicht

Bürgermeister Josef Ober, Franz Reisenhofer und Josef Dietl

Josef Dietl, Franz Reisenhofer und Wolfgang Taferl neue Eigentümer der KGT Krobath Gebäudetechnik

07. März 2018 | 16:56 Autor: Doppelpunkt PR Startseite, Steiermark

Feldbach (A) Mit einem Management-Buyout schlägt die bisherige Krobath Gebäudetechnik und Service GmbH & Co KG ein neues Kapitel auf. Der bisherige Geschäftsführer Josef Dietl und Franz Reisenhofer sind neben Wolfgang Taferl die nunmehrigen Eigentümer des Unternehmens, das seit Jahresbeginn unter dem neuen Namen KGT Gebäudetechnik auftritt.

Seit Beginn operativ in der bisherigen Krobath Gebäudetechnik und Service GmbH tätig, erfolgte aktuell im Zuge eines Management-Buyouts die gelungene Übergabe an das bewährte Führungsduo Josef Dietl und Franz Reisenhofer.

„Wir starten damit in ein neues Kapitel für die KGT Gebäudetechnik. Ohne auf die Basis eines erfolgreichen Traditionsunternehmens aufsetzen zu können, wäre das nicht möglich. Der leider im Vorjahr verstorbene Ferdinand Krobath sowie Wolfgang Taferl und Friedrich Ringdorfer haben eine hervorragende Aufbauarbeit geleistet“, betont Franz Reisenhofer. Geändert wurde im Zuge der Umgründung auch der Unternehmensname: Man firmiert nun unter KGT Gebäudetechnik. „Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter läuft ebenso wie für unsere Kunden alles wie gewohnt weiter“, baut Josef Dietl auf die bestens bewährten Strategien auf. „Schließlich können wir auf äußerst solide positive Ergebnisse verweisen. In der Gruppe beläuft sich unser Umsatz auf 45 Millionen Euro.“

Teamgeist und erfolgreicher Ausbildner
Das Unternehmen KGT ist seit über 20 Jahren im Projektgeschäft tätig. Als privat geführtes Familienunternehmen beschäftigt es derzeit rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darun-ter auch 12 Lehrlinge. Ausgebildet werden junge Menschen in den Lehrberufen KältetechnikerIn, ElektrikerIn, GebäudetechnikerIn und Technische ZeichnerIn. Und das sehr erfolgreich: Man fördert Talente und ermöglicht die Teilnahme bei Lehrlingswettbewerben, Styrian Skills, Stars of Styria etc.

Projektgeschäft von Russland bis Nigeria
Gefragt ist der Gebäudetechnik-Spezialist aus der Steiermark weltweit. Zu den erfolgreichen Projekten im Ausland zählen unter anderem ein RTL-Fernsehstudio in Berlin, das Bürogebäude von Funke Media in Essen, ein Einkaufszentrum in Baku in Aserbaidschan, ein Spanplattenwerk in Gagarin in Russland oder die neue Produktionsstätte von Procter & Gamble in Lagos in Nigeria. In Nigeria hat die KGT genauso wie in Deutschland einen eigenen Standort.
Aber auch in der Heimat setzt man Projekte um – aktuell war man unter anderem bei der Er-richtung des ORBI Bürotower in Wien mit 26 Stockwerken oder beim Neubau der Logistikhalle von „niceshops“ in Saaz bei Feldbach für die Gebäudetechnik zuständig.

Mitarbeiterorientierung ist für das Unternehmen KGT kein leeres Schlagwort. Von flexiblen Arbeitszeiten über Prämienausschüttungsmodelle – etwa auch für ausgezeichnete Lehrlinge – bis hin zu einem eigenen Sozialfonds legt man Wert darauf, ausgezeichnete Arbeitsbedingungen zu schaffen und ist sich der Bedeutung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Unter-nehmenserfolg bewusst.

  • Energiezentrale der Firma Egger in St. Johann, wo KGT die gesamte Gebäudetechnik installiert hat.
    uploads/pics/Deckenstrahlplatten_fuer_Frauscher-Werft.jpg
  • In der Werft von Elektroboote Frauscher zeichnet KGT Gebäudetechnik für die Deckenstrahlplatten verantwortlich.
    uploads/pics/Egger_St_Johann_Tirol.jpg

KGT Gebäudetechnik GmbH

Franz-Josef-Straße 8-14, 8330 Feldbach, Österreich
+43 3152 3025-0
[email protected]kgt.at
www.kgt.at

Details


< Zurück zur Übersicht