< Zurück zur Übersicht

KNAPP und alpha nova feiern ein Jahr erfolgreiche Zusammenarbeit

09. März 2016 | 16:09 Autor: KNAPP Startseite, Steiermark

Graz/Hart bei Graz (A) Seit März 2015 sind Menschen mit Handicaps in die Arbeitswelt des steirischen Intralogistikers KNAPP am Firmenhauptsitz in Hart bei Graz integriert. Die Begeisterung, die Solidarität und die tatkräftige Unterstützung der Mitarbeiter, die Freude und die Fortschritte der alpha nova-Gruppe sind gute Gründe, um das Programm fortzuführen und auszuweiten.

Soziale Verantwortung
Den richtigen Beruf auswählen, die passende Unterstützung in der Arbeit suchen, eine geeignete, sinnvolle Beschäftigung finden – alles keine leichten Aufgaben. Das gemeinnützige Unternehmen alpha nova hilft und unterstützt Menschen mit Behinderung und hat in der KNAPP AG einen Partner gefunden, für den soziale Verantwortung zur Unternehmenskultur gehört. KNAPP fördert die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens und der Mitarbeiter auf vielfältige Art und Weise und wurde im Vorjahr mit dem Trigos Steiermark Award für das ganzheitliche CSR-Engagement ausgezeichnet. Durch die Kooperation mit alpha nova wurde ein weiterer Baustein im CSR-Gesamtkonzept, das ökonomische, ökologische und soziale Aspekte erfüllt, realisiert.

Mitten im Leben
Fünf Teilnehmer am alpha nova-Integrationsprogramm werden entsprechend ihren Fähigkeiten und bestmöglich abgestimmt auf den Grad ihrer jeweiligen Einschränkung im gesamten Firmenareal eingesetzt. Arbeiten im Team unter normalen Voraussetzungen, soziale Kontakte knüpfen,  Fähigkeiten verbessern – trotz Handicap mitten im Leben stehen. Ein Wunsch, der sich für die alpha nova-Gruppe bei KNAPP erfüllt. Michaela Wilfling und Elisabeth Krammer von alpha nova betreuen die Arbeitsgruppe bei KNAPP: „Wir wurden von Anfang an gut aufgenommen und fühlen uns hier sehr wohl. Die Gruppe ist total integriert und wird nicht nur personell erweitert, sondern auch mit weiteren Aufgaben betraut.“

Auch für KNAPP-Personalleiter Ingo Spörk lässt sich nach einem Jahr Inklusionsarbeit eine äußerst positive Bilanz ziehen: „Auf Grund des Erfolges und der guten Resonanz ist geplant das Integrationsprogramm von derzeit fünf alpha nova-Teilnehmer auf sechs auszubauen und das Betätigungsfeld der alpha nova-Gruppe zu erweitern.“

  • Die Teilnehmer von alpha nova arbeiten in Teams.
    uploads/pics/C131285_alpha_nova_Teilnehmer_bei_KNAPP_2.jpg
  • Michaela Wilfling und Elisabeth Krammer betreuen die Teilnehmer von alpha nova bei KNAPP.
    uploads/pics/C131285_Betreuerinnen_von_alpha_nova.jpg

alpha nova Betriebsgesellschaft mbH

Idlhofgasse 59-63, 8020 Graz
Österreich
+43 (0) 316 722 622-0

Details

Knapp AG

Günter-Knapp-Straße 5-7, 8075 Graz
Österreich
+43 50 4952-0
[email protected]knapp.com
www.KNAPP.com

Details


< Zurück zur Übersicht