< Zurück zur Übersicht

Andy Wolf Eyewear kooperiert mit FH Joanneum

Kooperation: Joanneum-Studierende designen Packaging für Andy Wolf Eyewear

14. Juli 2021 | 11:52 Autor: Sister Act Public Relations Startseite, Steiermark

Graz (A) Die österreichische Independent Brillenmarke Andy Wolf kooperiert zum ersten Mal mit der Grazer Fachhochschule FH Joanneum. Im Rahmen der Nachwuchsförderung wurde zusammen mit Designstudierenden des Bachelor-Studienganges "lndustrial Design" ein Semesterprojekt zum Thema "Nachhaltiges Packaging und Etui" durchgeführt.

Die österreichische Independent Brillenmarke Andy Wolf setzt seit der Gründung im Jahr 2006 auf nachhaltige, lokale Produktion und fördert hierfür Projekte in Österreich. Anlässlich des 15-jährigen Firmenjubiläums kooperiert die Marke mit Sitz in Hartberg zum ersten Mal mit der Grazer Fachhochschule FH Joanneum.

Ziel des gemeinsamen Projektes ist es, im Rahmen der Nachwuchsförderung mit Designstudierenden eine Design-Projektarbeit in Form eines Kooperationsprojekts zu unterstützen. Andy Wolf beauftragte das 2. Semester des Bachelor-Studienganges "lndustrial Design" der FH Joanneum mit der Durchführung des Kooperationsprojekts im Rahmen der Lehrveranstaltung "Package Design". Das Thema "Andy Wolf Brillen - Package Design und Etui" wurde klar definiert und in einem ausführlichen Briefing den Studierenden zur Verfügung gestellt. Weiters wurde die Marke und Markenwelt von Andy Wolf präsentiert, um den Studierenden einen möglichst genauen Einblick in die internationale Marke und den Arbeitsalltag zu gewähren.

Während des Projektes gab es eine Zwischenpräsentation, bei der Andy Wolf direkt Rückmeldung zu den ersten Designideen geben konnte. Um die Studierenden zu inspirieren und auf das Thema einzustimmen, wurden vielerlei Materialien (Etuis, Polybags, Acetat usw.) zur Verfügung gestellt, die die Studierenden untersuchten und in ihre Arbeiten mit einfließen lassen konnten.

Pirkheim: "Kooperation etwas ganz besonderes"

"Für mich ist die Kooperation mit der FH Joanneum etwas ganz besonderes, denn wir setzen seit der Gründung auf ein junges Team, welches immer wieder neue Ideen hat und sich immer wieder selbst neu denkt. Wir sind schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer Alternative für unsere Verpackungen, sei es das Brillenetui oder das Polybag, eine Kunststoffschutzhülle, in der wir unsere Brillen lagern und verschicken.  In der optischen Branche sind diese einer der Hauptverursacher von Plastikmüll, den wir gerne vermeiden möchten. Außerdem sind wir auf der Suche nach einem neuen, nachhaltigen und trotzdem stylischen Etui für unsere Brillen. Hier bin ich besonders auf die Ideen gespannt, denn es sind einem keine Grenzen gesetzt. Zusätzlich lernen die Studierenden zum ersten Mal für einen echten Kunden zu arbeiten und merken schnell, dass es hier auch um große Stückzahlen geht. Die gelernte Theorie kann somit schnell in der Praxis angewendet werden", so Andreas Pirkheim, Namensgeber, Mitgründer und CEO von Andy Wolf Eyewear.

"Die Zusammenarbeit mit den Industrial Design Studierenden der FH Joanneum und Andy Wolf bereichert gegenseitig. Unsere Studierenden bekommen einen Einblick in die besondere Unternehmenskultur und Designphilosophie von Andy Wolf.  Sie lernen, dass Design nicht alleine produktbezogen ist, sondern eine ganzheitliche Haltung sein kann, dass Nachhaltigkeit nicht nur eine Frage von Material und Produktion ist, sondern viel tiefer in einem Unternehmen verankert sein kann. Das ist eine besondere Erfahrung, die weit über eine praxisnahe Designausbildung hinaus geht. Es macht sehr viel Spaß, sich mit den Gründern und erfahrenen Designer*innen von Andy Wolf über soziale, kulturelle und technische Veränderungen auszutauschen und in die Komplexität eines Unternehmens einzutauchen. Eine intensive und wirklich bereichernde Zusammenarbeit mit Coolness-Faktor", sagt Prof. Thomas Feichtner.

Projekte präsentiert

Bei der finalen Präsentation konnten die 18 Studierenden ihre Ergebnisse direkt vor Ort Andy Pirkheim und Wolfgang Scheucher präsentieren. Diese neuen Produktideen werden, je nach den Produkt-Erfordernissen, anhand von Zeichnungen, Renderings, CAD-Daten oder Modellen visualisiert. Die Herausforderung hierbei ist es, genau wie im Brillen-Design, immer wieder neue Weg zu gehen, oder bereits bestehende Produkte nachhaltig zu interpretieren.

Das Kooperationsprojekt wird von Seiten des Bachelor-Studienganges "lndustrial Design" der FH Joanneum unter der verantwortlichen Leitung von Mag. Art. Susanne Lippitsch, Industriedesignerin mit Spezialisierung auf Verpackung, durchgeführt. Die Gestaltungsvorschläge der Studierenden werden durch die Lehrbeauftragte Mag. Art. Susanne Lippitsch im Rahmen der Lehrveranstaltung "Package Design" betreut und angeleitet. Prof. Mag. Art. Thomas Feichtner, Industriedesigner und Institutsleiter Industrial Design der FH Joanneum, begleitet die Durchführung des Kooperationsprojekts ebenfalls und ist neben Mag. Art. Susanne Lippitsch auch Ansprechpartner für den Projektpartner Andy Wolf.

Die Arbeiten wurden im Sommersemester 2021, im Zeitraum vom 01.03.2021 bis 18.06.2021 aufgrund von Corona ausschließlich digital durchgeführt und in einer großen Abschlussveranstaltung dem Team von Andy Wolf vor Ort präsentiert.

  • Andy Wolf Eyewear x FH Joanneum, Vordere Reihe: Mag. Art. Susanne Lippitsch & Wolfgang Scheucher (Founder Andy Wolf). (Foto: Fachschaft Industrial Design)
    uploads/pics/Andy_Wolf_EYEWEAR_x_FH_Joanneum_vordere_Reihe_v.l.n.r._Mag._Art._Susanne_Lippitsch___Wolfgang_Scheucher__Founder_ANDY_WOLF__Credit_Fachschaft_Industrial_Design.jpg
  • Andy Wolf Eyewear x FH Joanneum, vordere Reihe: Wolfgang Scheucher (Founder Andy Wolf), Andreas Pirkheim (Founder Andy Wolf). Hintere Reihe: Dana Brauer (Head of Design Andy Wolf) (Foto: Fachschaft Industrial)
    uploads/pics/Andy_Wolf_EYEWEAR_x_FH_Joanneum_vordere_Reihe_v.l.n.r._Wolfgang_Scheucher__Founder_ANDY_WOLF__Andreas_Pirkheim__Founder_ANDY_WOLF__hintere_Reihe_Dana_Brauer__Head_of_Design_ANDY_WOLF__Credit_Fachschaft_Industrial.jpg

FH JOANNEUM Graz

Alte Poststraße 147-154, 8020 Graz
Österreich
+43 316 5453-0
[email protected]fh-joanneum.at
www.fh-joanneum.at

Details

Andy Wolf Fashion GmbH

Am Ökopark 21, 8230 Hartberg
Österreich
+43 3332 613 52

Details


< Zurück zur Übersicht