< Zurück zur Übersicht

Geschäftsführung und Eigentümer von Weitzer Parkett: Martin Karner (techn. Geschäftsführer), Wilfried Weitzer (Eigentümer), Josef Stoppacher (kaufm. Geschäftsführer) (Foto: Vera Polaschegg)

Weitzer Parkett ist das beste steirische Familienunternehmen

29. Juni 2021 | 13:03 Autor: APA-OTS Startseite, Steiermark

Graz/Wien (A) Im Rahmen der jährlich stattfindenden Wahl der Tageszeitung "Die Presse" wurden, von einer hochkarätigen Fachjury unter Patronanz von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, die besten Österreichischen Familienunternehmen gekürt. Die Wahl für die Steiermark fiel, neben zahlreichen namhaften Familienbetrieben, just im Jubiläumsjahr des Unternehmens auf Weitzer Parkett.

Österreichs Marktführer bei Parkettböden und Holzstiegen feiert in diesem Jahr sein 190. Jubiläum und wurde schon zum 2. Mal mit diesem aussagekräftigen Preis prämiert. Bereits im Jahr 2007 durfte man sich schon einmal über diese Auszeichnung freuen.

Dies beweist, dass das Unternehmen seinen Werten – im Einklang mit kontinuierlicher Anpassung seiner Lösungen an Markt und Gesellschaft – stets treu geblieben ist.

Holzpioniere seit 1831
Weitzer Parkett zählt zu den führenden Parkettherstellern Europas und ist weltweit tätig. Mit dem mittlerweile 190jährigen Know-how in der Holzverarbeitung fertigt das in sechster Generation geführte Familienunternehmen Parkett- und Stiegenlösungen in Perfektion. Innovationen wie das Pflegefrei-Parkett, Gesund-Parkett oder Wärme-Parkett untermauern diesen Anspruch eindrucksvoll.

Ökologische und soziale Verantwortung werden bei Weitzer Parkett mit seinen mehr als 600 Mitarbeitenden großgeschrieben. Die „Weitzer Energie“ verarbeitet Produktionsabfälle zu Energie und versorgt damit die Hälfte der Haushalte der Stadt Weiz mit Fernwärme.

„Das Ganze hat 1831 begonnen“, sagt Wilfried Weitzer, Miteigentümer des Traditionsunternehmens. „Anfangs war es ein kleines Sägewerk, eine kleine Drechslerei ist dabei gewesen. Als man in den 50er Jahren begann Textilspulen aus Holz zu fertigen, machte man den ersten Schritt in Richtung industrielle Produktion. Dies ging bis 1955, bis sukzessive Parkett dazugekommen und zum Hauptprodukt geworden ist“, erzählt Weitzer.

Das beste Familienunternehmen der Steiermark hat sich vor allem einem verschrieben:
Weitzer Parkett findet Antworten aus Holz! In allem was man tut, spielt Holz eine essentielle Rolle. Mit der jüngsten Business Unit, der neu gegründeten Weitzer Wood Solutions, arbeitet man aktuell an daran, Holz wieder zu einem tragenden Strukturelement in der Mobilität werden zu lassen.

Dabei bringt man Holz wieder dorthin zurück, wo es schon mal war – nur besser. So hat man bereits die Trägerkonstruktion aus Holz in einem Schneemobil erfolgreich umgesetzt.

  • Bei der Preisverleihung zum besten steirischen Familienunternehmen: Wifried Weitzer (Weitzer Parkett) Christian Heuberger (Weitzer Parkett) BM Margarete Schramböck, Martin Karner (Weitzer Parkett) (Foto: Günther Peroutka)
    uploads/pics/OBS_20210629_OBS0040.jpg

Weitzer Parkett GmbH & Co KG

Klammstraße 24, 8160 Weiz
Österreich
+43 3172 2372-0

Details


< Zurück zur Übersicht