< Zurück zur Übersicht

Andreas Herz, Christoph Leitl, Josef Herk und Benedikt Bittmann. (Foto: Fischer)

WKO Steiermark: Josef Herk mit neuem Vizepräsidenten gewählt

22. Mai 2015 | 08:19 Autor: Wirtschaftskammer Österreich, Steiermark

Graz (A) Bei der konstituierenden Sitzung des steirischen Wirtschaftsparlaments wurde Josef Herk heute einstimmig als Präsident der WKO Steiermark bestätigt. Neu an seiner Seite tritt Andreas Herz das Amt des Vizepräsidenten an – Jürgen Roth wechselt in dieser Funktion künftig an die Spitze der Wirtschaftskammer Österreich. „Ich gratuliere Jürgen Roth zu seiner Nominierung als Vizepräsident der WKÖ und freue mich mit Andreas Herz meinen absoluten Wunschkandidaten als Nachfolger gewonnen zu haben“, betonte Herk in einer ersten Reaktion. 

Der neue Europasaal der WKO Steiermark bildete heute Nachmittag die würdige Kulisse für die konstituierende Sitzung des steirischen Wirtschaftsparlaments. Im Beisein von Landeshauptmann Franz Voves und Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer sowie von Landesrat Christian Buchmann und WKÖ Präsident Christoph Leitl erfolgte die Wahl des Präsidenten der WKO Steiermark. Und die viel eindeutig aus: Josef Herk wurde einstimmig als Präsident bestätigt, ebenso Vizepräsident Benedikt Bittmann. Neu dagegen ist Andreas Herz als Vizepräsident. Er löst in dieser Funktion Jürgen Roth ab, der von Leitl im Rahmen des Wirtschaftsparlaments als Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Österreich präsentiert wurde. „Mit Jürgen Roth verlieren wir einen außerordentlichen Vizepräsidenten, eine starke Stimme fürs Unternehmertum, die nun ihr Gehör in der Bundeshauptstadt finden wird“, so Herk in seiner Ansprache. Als Nachfolger wurde Andreas Herz gewählt – ebenfalls einstimmig. Herk dankte den Delegierten für das große Vertrauen in ihn und seinen Wunschkandidaten. „Herz hat in den vergangenen Jahren als Obmann der gewerblichen Dienstleister sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene einen hervorragenden Job geleistet. Es freut mich außerordentlich, dass wir ihn für das Amt des Vizepräsidenten der WKO Steiermark gewinnen konnten.“

Andreas Herz rückt ins Präsidium der WKO Steiermark auf
Der neue Vizepräsident nahm die Wahl ebenfalls dankend an. „Ich freue mich außerordentlich und danke Josef Herk und den Delegierten für das Vertrauen. Ich werde es mit meinem vollen Einsatz für die steirischen Unternehmerinnen und Unternehmer rechtfertigen“, betonte Herz in einer ersten Reaktion.

Zur Person: Andreas Herz (48) ist Geschäftsführer eines Gesundheits- und Therapiezentrums in der Weststeiermark (Herz GmbH) sowie Wirtschaftstrainer und Keynotespeaker. Darüber hinaus übt Herz seit Jahren zahlreiche Funktionen innerhalb der WKO aus, so unter anderem als Obmann der Gewerblichen Dienstleister in der Steiermark, aber auch auf Bundesebene und als Obmann-Stellvertreter in der Bundessparte Gewerbe und Handwerk. Privat ist Herz verheiratet und Vater dreier Kinder, er lebt in Söding.

    Wirtschaftskammer Steiermark

    Körblergasse 111-113, 8010 Graz, Österreich
    +43 316 601-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht